AEW Double Or Nothing 2019 – Ergebnisse und Ereignisse zum ersten PPV von All Elite Wrestling

  • 26 Mai, 2019
  • geschrieben von 
  • Gelesen 577 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Für diese Show reichen Superlative kaum mehr aus: AEW Double Or Nothing, die erste Show von All Elite Wrestling, hat die hohen Erwartungen vieler Fans erfüllt, wahrscheinlich sogar noch übertroffen. Das sind die Ergebnisse und wichtigsten Ergebnisse des Events vom 25. Mai 2019 aus der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas (Nevada) im Kurz-Bericht.

Du suchst nur den Vorbericht und die Card? Dann hier entlang: AEW Double Or Nothing – Card und Infos zum ersten PPV von All Elite Wrestling

Du kannst auch schon den Blick nach vorne richten zur zweiten Show von All Elite Wrestling: AEW Fyter Fest - Card und Infos

Schon gelesen? Zeit, Geschichte zu schreiben - ein Kommentar vor dem Debüt-PPV von All Elite Wrestling

Auch interessant: NXT TakeOver XXV: Ergebnisse und Kurz-Bericht

Pre-Show The Buy-in

Casino Battle Royal
Sieger: „Hangman“ Adam Page
„Hangman“ Page ist damit erster Herausforderer auf die neue AEW World Championship

Sammy Guevara vs. Kip Sabian
Sieger: Kip Sabian

Main Show

SoCal Uncensored (Christopher Daniels, Frankie Kazarian & Scorpio Sky) vs. Strong Hearts (Cima, El Lindaman & T-Hawk)
Sieger: SCU

Kylie Rae vs. Nyla Rose vs. Dr. Britt Baker vs. Awesome Kong
Siegerin: Dr. Britt Baker
Brandi Rhodes fügte Awesome Kong kurz vor Matchbeginn noch zum Kampf hinzu.

The Best Friends (Trent Beretta & Chuck Taylor) vs. Jack Evans & Angelico
Sieger: Best Friends
Nach dem Match tauchten die Super Smash Bros. auf und verpassten den anderen Teams einen Beatdown.

Riho, Ryo Mizunami & Hikaru Shida vs. Yuka Sakazaki, Emi Sakura & Aja Kong
Sieger: Riho, Ryo Mizunami & Hikaru Shida

Cody Rhodes vs. Dustin Rhodes
Sieger: Cody Rhodes
Vor dem Match zerstört Cody einen Thron mit einem Sledgehammer – ein klarer Wink Richtung WWE-Vorstand Triple H. Nach einem blutigen und emotionalen Match umarmte Cody seinen Bruder Dustin und bat ihn beim nächsten PPV AEW Fight For The Fallen sein Tag-Team-Partner in einem Match gegen die Young Bucks zu sein.

WWE Hall of Famer Bret Hart präsentiert den ersten AEW-Titel, die AEW World Championship. Die Enthüllung geht nicht ohne Störung ab, Maxwell Jacob Friedman (MJF) wird am Ende von Adam Page, Jungle Boy und Jimmy Havoc aus der Halle gejagt.

AAA Tag Team Championship
Lucha Brothers (Pentagon Jr. & Rey Fenix) vs. The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson)
Sieger und weiterhin AAA Tag Team Champions: Young Bucks

Chris Jericho vs. Kenny Omega
Sieger und damit Herausforderer auf die AEW World Championship: Chris Jericho
Jericho gewann clean nach seinem neuen Finisher, dem Judas Effect, einem Elbow Strike.

Nach dem Main Event feierte Jon Moxley (ehemals Dean Ambrose in der WWE) sein Debüt, verpasste Jericho und einem Referee den früher als Dirty Deeds bekannten DDT, brawlte mit Omega durch die Arena, kletterte auf einen Stapel riesiger Poker-Chips, die Teil des Bühnen-Sets waren, verpasste Omega dort einen DDT und warf seinen Gegner anschließend von oben herunter.

Mehr dazu: Dean Ambrose wird wieder zu Jon Moxley – AEW-Debüt bei Double Or Nothing!

Schon gesehen? All Elite Wrestling (AEW): Roster, TV-Show, Double or Nothing und mehr im News-Ticker

Letzte Änderung am Freitag, 14 Juni 2019 00:11

Kalender

« Juli 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31