AEW World Championship gestohlen: Chris Jericho spinnt Story um echten Diebstahl Empfehlung

  • 04 September, 2019
  • geschrieben von 
  • Gelesen 416 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Das ist ein mehr als unglücklicher Start in die Geschichte der AEW World Championship: Erst am Samstag hat sich Chris Jericho bei AEW All Out zum ersten Champion von All Elite Wrestling gekrönt, jetzt ist er den Titel schon wieder los. Aber nicht weil er ein Match verloren hätte – sondern weil ihm der Gürtel schlicht gestohlen wurde.

Update (5. September, 13.30 Uhr): Chris Jericho hat seinen Titelgürtel wieder. Der AEW World Title sei bei der Polizei abgegeben worden, berichtet Lokalreporter Jeffrey Burlew vom Tallahassee Democrat. Eine Person habe den Gürtel am Straßenrand gefunden. Noch sei der Fall aber nicht zu den Akten gelegt worden. Denn noch immer sei unklar, wer der Dieb war. Der Wert des Gürtels wurde auf knapp 30.000 Dollar geschätzt.

Update (4. September, 21.20 Uhr): Das ging schneller als erwartet! Die Polizei Tallahassee hat den AEW World Title schon wieder aufgetrieben. Das teilten die Beamten in einem Facebook-Beitrag mit und posteten sogar ein Foto vom großen goldenen Gürtel. All Elite Wrestling bedankte sich via Twitter: „Fall abgeschlossen.“ Kurios: Beide Social-Media-Posts wurden kurz darauf wieder gelöscht. Warum? Unklar. Aber es wirkt fast so, als hätte die Realität AEW jetzt einen Strich durch neue kreative Ideen gemacht. Kurz darauf zeigte sich jedenfalls auch Chris Jericho wieder mit dem Titelgürtel - und wartet wie so oft auf ein Dankeschön.

Chris Jericho hat nicht nur bei der Titel-Blamage die Lacher auf seiner Seite - er hat auch einen neuen Internet-Trend begründet: „A Little Bit of the Bubbly“ - das sind die besten Gags zum Jericho-Phänomen.

Zur ersten Meldung:

Das ist keine Story, sondern trauriger Ernst: Chris Jericho wurde die AEW World Championship geklaut. Das hat die Polizei von Tallahassee (Florida) gegenüber dem Journalisten David Bixenspan bestätigt. Zuvor war ein entsprechender Polizeibericht aufgetaucht. Als Opfer genannt: Christopher „Jericho“ Irvine.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntag kurz nach Jerichos Rückkehr aus Chicago in Tallahassee (Florida). Jericho habe sich dem Bericht zufolge von einem Chauffeur vom Flughafen zu einem Restaurant fahren lassen. Die Wrestling-Legende ließ den Titel-Gürtel in der gemieteten Limousine, während er essen ging. Weil Jericho angeblich ein falsches Gepäckstück am Flughafen mitgenommen hatte, fuhr der Fahrer zurück zum Terminal, um das Gepäck zurückzubringen. Als der Fahrer zurückkam, fehlte vom Titel jede Spur.

AEW World Title geklaut: Chris Jericho startet „weltweite Fahndung“

Der AEW-Championship-Gürtel wurde also offenbar gestohlen (das heißt, wenn ihn Jericho nicht selbst irgendwie verloren und nur als gestohlen gemeldet hat). Dass es sich dabei um eine Storyline von All Elite Wrestling handelt, kann wohl ausgeschlossen werden. Schließlich hat die Polizei den Vorfall offiziell bestätigt. Jericho wäre aber nicht Jericho, wenn er aus dem Fauxpas nicht direkt ein Programm stricken würde.

In einem Video, in dem Chris Jericho ganz im Sinne des Kayfabes seinem Wrestling-Charakter treu bleibt, bestätigt der AEW World Champion den Verlust des Goldes: Nach einem der härtesten Kämpfe seines Lebens habe „irgendein Drecksack schweren Diebstahl begangen und mir meine AEW Championship geraubt“, sagte der 48-Jährige. Jericho starte jetzt eine „weltweite Fahndung“ mit den „besten Privatdetektiven“ und verspricht, die AEW Championship wieder aufzutreiben und in seinen Besitz zurück zu bringen.

All Elite Wrestling hat zweiten AEW World Championship Belt

Nur für den Fall: Sollte der Titel nicht so schnell wieder auftauchen, hat All Elite Wrestling offenbar vorgesorgt: Es gibt ein zweites Exemplar des Gürtels, wie Bryan Alvarez vom Wrestling Observer berichtet. AEW müsste sich also am 2. Oktober, wenn die neue Wrestling-Promotion mit ihrer TV-Show erstmals auf TNT an den Start geht, wohl nicht der Schmach hingeben, dass dem AEW World Champion der Titel fehlt.

Achso, und nur für die Fans, die gehofft hatten, dass Hangman Adam Page bei AEW All Out (zu den Ergebnissen) erster Titelträger wird: Nein, nur weil Chris Jericho den Gürtel gerade nicht mehr griffbereit hat, heißt das noch lange nicht, dass er nicht mehr AEW Champion ist...

Letzte Änderung am Donnerstag, 05 September 2019 13:56

Kalender

« Oktober 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31