Maik Hanke

Maik Hanke

Die Gerüchte sind wahr: Rey Mysterio kehrt zur WWE zurück. Der frühere World Heavyweight Champion hat einen neuen Vertrag als Vollzeit-Performer beim Wrestling-Marktführer unterschreiben. Sein Comeback feiert der legendäre Highflyer bei SmackDown 1000.

Das Ende von WWE Hell in a Cell war scheiße. Da sind wir uns doch alle einig, oder? Ein Match-Abbruch und kein Sieger zwischen Roman Reigns und Braun Strowman – das ist für einen PPV-Main-Event grundsätzlich bescheiden, für ein Hell in a Cell Match um die WWE Universal Championship ist ein solches Unentschieden aber besonders kläglich. Dabei wäre es so leicht gewesen, das Finish zu retten.

Die Karriere von Matt Hardy schien vorbei. Jetzt hat der WWE-Superstar überraschend sein Comeback bei SmackDown Live gefeiert - im Tag Team mit Bruder Jeff Hardy und rechtzeitig vor WrestleMania 35. Das Broken-Gimmick dürfte allerdings Geschichte sein.

Jetzt ist es passiert: WALTER hat einen Vertrag bei der WWE unterschrieben. Damit sichert sich der Wrestling-Marktführer die Dienste eines der besten Wrestler Europas. In Deutschland war und ist der Österreicher bestens bekannt, jetzt soll er bei NXT UK antreten.

In den vergangenen Jahren war es oft das Problem beim WWE-PPV namens Hell in a Cell, dass es kaum passenden Fehden für die Käfig-Kämpfe gab und das Gimmick der Show die Matchart vorgab. Das ist dieses Jahr genau anders herum. Dieses Mal hätte die Zelle definitiv zu mehreren Storys gepasst, doch die WWE hat es verpasst, diese Chancen zu nutzen. Meine Vorschau zu WWE Hell in a Cell 2018.

Das Battle of Los Angeles (BOLA) von Pro Wrestling Guerrilla (PWG) ist das wohl spektakulärste Wrestling-Turnier der Welt. 2018 fand es von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. September, statt. Hier gibt’s alle Infos - und alle Ergebnisse vom PWG BOLA 2018.

Es war eines der Highlights bei RAW am Montag: Shawn Michaels und der Undertaker bewerben mit einer intensiven Promo das Match zwischen dem Deadman und Triple H bei WWE Super Show-Down am 6. Oktober in Melbourne. Und je länger die Unterhaltung ging, desto weniger hatte man den Eindruck, dass es hier wirklich um ein Match zwischen dem Undertaker und Triple H ging – sondern eher um eines mit dem Showstopper höchstpersönlich.

Alexander Wolfe (Axel Tischer) und Marcel Barthel (ehemals bekannt als Axel Dieter Jr.) sind bereits da, bald könnten die beiden deutschen Wrestler weitere Gesellschaft aus ihrer Heimat in der WWE bekommen. Der Wrestling-Marktführer hat angekündigt, erstmal ein Talent-Tryout in Deutschland zu veranstalten.

Brock Lesnar gegen Roman Reigns beim SummerSlam? Roman Reigns als neuer WWE Universal Champion? Darauf hatte doch wirklich keiner Bock. Trotzdem hat die WWE einen ziemlich cleveren Weg gefunden, den Main Event durchzuziehen und Reigns den Titel zu geben, ohne dass eine Welle des Hasses von der Live-Crowd rüber zu den TV-Zuschauern schwappte. Denn dieses Mal war die WWE den Fans einen Schritt voraus.

Am Samstag bei NXT Takeover: Brooklyn 4 hat es die WWE mal wieder so gemacht, wie sie es am liebsten macht, wenn sie eine große Neuverpflichtung für den Nachwuchs-Brand enthüllt: mit einer mehr oder weniger überraschenden Einblendung des im Publikum sitzenden Auserwählten bei einer NXT-Großveranstaltung. Diesmal war die Neuverpflichtung kein Geringerer als Matt Riddle.

Dass NXT Takeover: Brooklyn IV die Hütte abreißen und dem WWE SummerSlam mal wieder die Show stehlen wird, darüber sind wir uns doch auch diesmal wieder alle einig, oder? Die Matches versprechen ungemein viel, und dann geht auch noch Johnny Gargano vs. Tommaso Ciampa mit einem Titel-Fight in die nächste (und vielleicht vorerst letzte?) Runde. Doch mit dem Main Event habe ich diesmal auch ein kleines Problem. Mein Solo-Pre-PPV-Talk.

Da ist das Update, auf das wir gewartet haben, und das längst keine Überraschung mehr ist: Daniel Bryan hat seinen Vertrag bei der WWE verlängert. Das berichtet der Wrestling Observer Newsletter.

Er war Teil der legendären Hart-Familie, gehörte in den 1980er- und 1990er-Jahren zu den besten Tag-Team-Wrestlern der Welt und es ist eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis er in die WWE Hall of Fame aufgenommen wird. Jetzt ist Jim „The Anvil“ Neidhart ist im Alter von 63 Jahren gestorben. Das hat die WWE bestätigt. Die Todesursache ist noch unbekannt.

Durch die zeitweilige Rolle als „Director of Operations“ in der WWE konnten sich Wrestling-Fans schon an Kane als Anzugträger gewöhnen. Zukünftig werden wir den WWE Superstar wohl noch viel häufiger in Nadelstreifen als in feuerroten Elastan-Hosen oder Masken sehen. Denn der 51-Jährige wird Bürgermeister.

Es ist ein schwarzer Tag: Neben Nikolai Volkoff und Brickhouse Brown ist auch Ex-Wrestler Brian Lawler am Sonntag gestorben. Der als Brian Christopher und Grand Master Sexay bekannte Sports-Entertainer erlag den Folgen eines Selbstmordversuchs.

Wrestling-Legende Nikolai Volkoff ist am Sonntag im Alter von 70 Jahren gestorben. Entsprechende Medienberichte hat die WWE bestätigt. Volkoff galt als einer der größten Heels der Wrestling-Geschichte.

Alex Shelley hat seine aktive Wrestling-Karriere offenbar beendet. Das geht aus einem Post des 35-Jährigen auf Twitter hervor. „Ich glaube wirklich nicht, dass ich mir ein besseres Ende hätte wünschen können“, schreibt der Highflyer jetzt über sein Match gemeinsam mit Chris Sabin beim Event War of the Worlds von Ring of Honor (ROH) und New Japan Pro Wrestling (NJPW) aus dem Mai 2018. Es soll das letzte Match der Motor City Machine Guns gewesen sein.

Die Women's (R)Evolution der WWE nimmt die nächste historische Hürde: Nach den vielen First-Ever-Matches der weiblichen Superstars in den vergangenen Jahren veranstaltet der Wrestling-Riese jetzt seinen allerersten reinen Frauen-Pay-per-View.

Auf diesen Moment musste sich die Wrestling-Welt einstellen, weniger traurig ist sie deswegen nicht: Wrestling-Legende Vader ist gestorben. Das teilte der Sohn von Leon White, so sein bürgerlicher Name, am Mittwoch auf Twitter mit. White wurde 63 Jahre alt.

Das kommt plötzlich! Die WWE hat Big Cass (bürgerlich: William Morrissey) entlassen. Das teilte der Wrestling-Marktführer am Dienstag mit. Der Grund ist bisher nicht bekannt.

Kalender

« September 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30