Simon Weimer

Simon Weimer

Simon-Screams

… in the body and in the mind.“ Von welchem Guru oder Sektenführer dieses Zitat stammt, fragt ihr euch? Vom Oberhaupt der Church of Self-High-Five, DDP. Ja, schon wieder eröffnet Diamond Dallas Page eine Ausgabe. Wo führt das Zitat hin? Nun, heute mal nicht zum aktuellen Programm, denn das ödet gerade gnadenlos an.

Simon-Screams

... von nur 3 Raten a 9,99€. Die größten Hits von Wolfgang Petry.“ Das aktuelle WWE-Programm lässt sich ein bisschen mit den Tonträgern von abgehalfterten Schlagerfuzzis vergleichen. Du zahlst dein Geld für die erste CD (sprich Night of Champions), nur um hinterher herauszufinden, dass das Ding miese Lyrics hat, du kein Stück schlauer bist und nicht mal musikalisch gut unterhalten wurdest.

 

Simon-Screams

... dass man in seinem Wohnzimmer von Leuten unterhalten wird, die man selbst nie einladen würde.“ So viele Persönlichkeiten in der Wrestlingwelt, auf die dieses schöne Zitat von Shirley MacLaine zutrifft. Oder würdet ihr Leute wie Dixie Carter, Hulk Hogan, den Ultimate Warrior oder The Miz auf eurer Couch sitzen haben wollen?

 

Simon-Screams

Heute mal einen ganz platten Werbespruch zu Beginn. Nein, keine Angst, ich habe nicht vor, euch heute DDP Yoga vorzustellen. Aber DDP hat mir in dieser Woche mal wieder gezeigt, wie simpel und gleichzeitig großartig Wrestling gebookt sein kann. Ja, die aktuelle WWE muss sich wieder mal an ihrem ehemaligen Rivalen messen.

 

Simon-Screams

„Don't trouble me, the door is locked. Got that, bitch? [..] God's not in today. He's on vacation in Vegas.“ Sollte einer meiner Leser im Besitz einer Bibel sein, wäre ich ihm dankbar, wenn er mir die Stelle einmal raus suchen könnte. Nicht, dass Eda von der Church of Violence aus Black Lagoon keine glaubwürdige Quelle wäre, ich würde es einfach gerne schwarz auf weiß sehen.

Simon-Screams

… this bitterness is endless, kepps going on and on.“ Damit beschreiben Demons & Wizards eigentlich perfekt den Zustand einer jeden Smartmark-Seele. Nun sind schon die Aushängeschilder der Indy-Szene an der Spitze der WWE angekommen und trotzdem mag niemand so recht in Jubelstürmen ausbrechen. Vor WrestleMania habe ich in meiner Kolumne schon einmal Fantasy-Booker gespielt, um zu zeigen, wie man mit einem Abend alles bei WWE auf den Kopf stellen könnte. Nun, da WWE mit der Bryan-SL aktuell Gefahr läuft, ein weiteres, riesiges Talent an die Wand zu fahren, ist es wieder einmal an der Zeit, das Kopfkino anzuschmeißen. Willkommen zu meiner perfekten RAW-Ausgabe für den morgigen Abend:

 

Simon-Screams

… und hast keine Wahl. In der Demokratie kannst du wählen, wer dich unterdrückt.“ Auf wen dieses nette Zitat zurück geht? Keine Ahnung. Dank Umfragen wissen wir ohnehin schon seit Wochen, dass unser Kreuz heute nichts ändert. Aber am heutigen Wahltag kommen selbst die Screams nicht an der Politik vorbei und so dachte ich mir: Mein Kreuz ändert eh nix, also warum länger als unbedingt nötig darüber nachdenken? Stattdessen spinne ich lieber ein bisschen herum. Welcher Superstar, Sports Entertainer oder Wrestler von WWE oder TNA würde wohl welche Partei wählen? Und warum? Und werde ich im Laufe der Ausgabe einen noch flacheren Gag finden, als Paul Burchill, der Karriere in der Piratenpartei machen könnte?

 

Simon-Screams

… it's like a well used mental problem of no actual, focal point of indentity. Like, what is identity anyway? […] I think it's just the choice of the moment.“ TNA scheint derzeit nach den Worten der kanadischen Synchronsprecherin Tabitha St. Germain zu leben, die damit die Fähigkeit beschrieb, zwischen mehreren Charakteren in einer Szene hin- und her zu switchen. Mal überwiegt der Comedy-Anteil, mal versucht man Zuschauer aus dem MMA-Bereich zu ziehen und mal versucht man sich als letzte Bastion des Professional Wrestling im amerikanischen TV zu positionieren.

Simon-Screams

A bunch of cheap, interchangeable, expandable, useless women. Women who have turned to reality television because they just weren 't gifted enough to be actresses. And they just weren't talented enough to be champion. Besser als AJ Lee kann man den Zustand der Divas Division in zwei Sätzen kaum zusammenfassen.

Simon-Screams

Die Gans ist immer eine Gans. […] Es wird jedoch nie ein Fuchs zu finden sein, der seiner inneren Gesinnung nach etwa humane Anwandlungen Gänsen gegenüber haben könnte.“ Welchem Autor könnte wohl dieser Geniestreich entsprungen sein? Dieter Nuhr? Helge Schneider? Nein, etwas weg von der Comedy-Ecke: Adolf Hitler war es.

Simon Screams: What?!

25 August, 2013

Simon-Screams

Da haben wir also das Finish des Summerslam überlebt What?!, keiner weiß so recht, was er damit anfangen soll What?! und dann kommt das anschließende RAW What?!. Die Wrestling-Ecke des Internets What?! ist kurz davor, zu explodieren What?! und hält Daniel Bryan schon für den nächsten What?!

Simon-Screams

... lynching, dismemberment & crucifixion without hope of redemption or reincarnation stop you from making a dweezot of yourself in public.“ Oder kurz: Enjoy your failures! Etwas, was man gerne öfter mal John Cena, bei dem man immer das Gefühl hat, er liefert seine Promos mit angezogener Handbremse ab, nur um keinen Fehler zu machen, entgegenschleudern würde.

 

Simon-Screams

… schauen Sie Fernsehen, da müssen Sie sich nicht auf dem Pausenhof zusammen treten lassen.“ Georg Schramm ist sicher nicht der Erste, dem die „Qualität“ des Fernsehprogramms ins Auge gesprungen ist. Der Letzte ist er aber garantiert auch nicht. Das ist nämlich Vince McMahon. Irgendwann im letzten Jahr müssen bei ihm die Alarmglocken geschrillt haben. Warum? Vermutlich sind die Verkaufszahlen im WWE-Onlineshop zurück gegangen und er dachte sich: „Wenn sich die Eltern mit ihren Kindern ständig Sweet T und Santino reinziehen müssen, verblöden sie irgendwann soweit, dass sie den Paypal-Button nicht mehr finden. Da muss etwas passieren. I'm Vincent! Kennedy! McMahon! Goddammit!"

Simon-Screams

„Ach, warum? Irgendwann sterben wir doch sowieso alle.“ Die heutige Kurzausgabe der Screams läuft unter Homer Simpsons Lebensmotto. Auch WWE wird irgendwann sterben. Warum soll ich die Geschehnisse dort also noch großartig kommentieren? Gut, sie werden sicher nicht so schnell wie TNA sterben, aber auch das McMahon-Helmsley-Imperium wird es ganz bestimmt irgendwann dahin raffen.

 

Simon-Screams

… you’re not try trying!” Das Lebensmotto von Eddie Guerrero. Ob ihn das weit gebracht hat, ist wohl Auslegungssache. Bis zu seinem 38. Lebensjahr ist er dem Tod durchaus das ein oder andere Mal von der Schippe gesprungen. Doch auch der Tod rächt sich irgendwann…

Simon-Screams

… and it’s an even better day to break records. Das dachte sich nicht nur Austin Aries anno 2012, als er der längste X-Division Champ in TNA History wurde, sondern auch Bully Ray und Chris Sabin, die bisher den Rekord für „Emotionalstes Match in 2013“ halten.

Simon-Screams

... and you wanna ask me about Bray Wyatt?!“ Das Debüt der Wyatt Family nähert sich mit großen Schritten. Jeder WWEler hat die Hosen voll, versucht sich unter dem nächsten Stein zu verstecken und was macht Big E Langston? Er kümmert sich lieber um sein Würstchen.

Simon-Screams

… etwas sehr Positives! Denn nur, wer die Hose voll hat, sucht den frischen Wind." Die Hose habe ich nicht voll, dafür umso mehr die Nase. Das liegt nicht nur daran, dass gerade Pollenflug ist, sondern allgemein am Wrestling-Programm. Deshalb: Lange genug gewhispert, jetzt wird gescreamt!

weimers-standpunkt
… genauso wie auch ich: Heut‘ ist ein guter Tag zum Sterben, so macht das Leben keinen Spaß. Bevor die Zähne ich mir ausbeiße, beiß‘ ich lieber gleich ins Gras.“ Mit J.B.O. hat es begonnen, mit J.B.O. soll es enden. Ihr lest die letzte Ausgabe der Whisperings und was ist da bitteschön passender, als der Klassiker schlechthin?

wwlogo… tri people, I tell you! You need gutt babyface, which is gutt guy, you need gutt Heel, which is bad guy, and you need gutt referee. Gutt referee, not jabrony referee!“ Heute mal aus der Reihe "Weisheiten aus den Hirnen völlig zugedröhnter Ex-Wrestler", Nr. 127: Der Iron Sheik.

Kalender

« September 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30