Great_One

Great_One

tna-newsAufmerksame Fans, die sich auch über andere Shows die nicht von WWE, TNA oder Ring of Honor auf dem laufenden halten, werden schon wissen, dass Tommy Dreamer seit einiger Zeit unter dem Banner "House of Hardcore" Shows stattfinden lässt. Bei einer der letzten Shows hätte auch Bully Ray einen Auftritt haben sollen. Dieser wurde kurzfristig abgesagt, da Bully Ray von TNA zu anderen Terminen geschickt wurde. Seit dem ging es auf Twitter auch hin und her zwischen Tommy Dreamer und Dixie Carter, President of TNA Wrestling. Doch ....

tna-newsSchon seit einigen Wochen steht der geplante Main Event von Slammiversary auf der Kippe. Dabei sollte es eigentlich am Sonntag zu einem Steel Cage Match um den TNA World Heavyweight Championship zwischen dem Champion Eric Young und dem Herausforderer MVP kommen. Nun steht es fest: Der Main Event findet so nicht statt.

 

Zuerst einmal muss ich zurück rudern und sagen: So wie ich The Shield in meinem vorherigen Blog gebookt habe, würde ich es jetzt nicht mehr booken. Aufgrund eines neuen Gerüchts in den unendlichen Weiten des Internets, habe ich mir nochmal Gedanken gemacht und werde nun die kommenden Monate aufzeigen, wie ich sie booken würde. Hauptdarsteller sind Daniel Bryan, die Wyatt Family und natürlich The Shield.

Wyatt Family & Daniel Bryan:
Wie jeder mittlerweile weiß ist Daniel Bryan der Wyatt Family beigetreten. Dies dürfte gerade im Hinblick auf den Royal Rumble interessant sein, da nun wohl 4 Mitglieder der Wyatt Family am Royal Rumble teilnehmen werden. Natürlich alle mit nur einem Ziel: Bray Wyatt zum Sieg verhelfen. Irgendwann wird dann aber Daniel Bryan Bray Wyatt aus dem Ring werfen und am Ende das Royal Rumble Match gewinnen. Warum? Er hat sich nur der Wyatt Family angeschlossen, weil er wusste 'The Maschine' bzw. 'The Authority' würde ihm niemals mehr einen Titelshot geben. Daher musste er den Rumble gewinnen und konnte dies nur mit Hilfe der Wyatts. Beim Elimination Chamber PPV gibt es dann das Aufeinandertreffen zwischen Bray Wyatt und Daniel Bryan um den beim Royal Rumble gewonnenen Titelshot. Daniel Bryan gewinnt hier natürlich und kann sich bei Wrestlemania den WWE World Heavyweight Championship von Randy Orton sichern. Diesmal bekommt Daniel Bryan eine längere Titelregentschaft.
Beim Money in the Bank PPV tritt nun das Szenario ein, welches ich schon für The Shiel im Kopf hatte, nur halt nun auf die Wyatt Family geschrieben. Bray Wyatt holt sich den Koffer und irgendwann überfällt er mit seiner Familie den Champion Daniel Bryan.
So hätte man einen runde Sache aufgebaut. Daniel Bryan bekäme noch ein Match gegen Randy Orton. Und Bray Wyatt hätte man gut in den Main Event gebookt. Und da Wyatt wieder auf Bryan trifft, hätte man da auch wieder einen guten Bogen und eine lange Story.

The Shield:
Neuste Gerüchte besagen, dass die WWE darüber nachdenkt den United States Championship und den Intercontinental Championship zu vereinigen. Aktuelle Champions sind Dean Ambrose von The Shield und Big E Langston. Eine längere Geschichte haben die beiden auch schon, da Langston in der Vergangenheit schon mal gegen The Shield vorgegangen ist. Auch gewann er das Champion vs Champion Non Title Match gegen Dean Ambrose vor ein paar Wochen bei Smackdown. Warum also nicht mal beide in einem Match gegeneinander stellen indem es um beide Championships geht? Ich würde dann auf jedenfall Big E gewinnen und die Championship vereinigen lassen. Natürlich nicht ohne Ärger mit der Power von The Shield zu bekommen: Roman Reigns könnte auf Rache aus sein und die bzw. dann den Championship zurückholen. Bei Wrestlemania könnten beide aufeinander treffen. Das Match würde mich sogar reizen, da beide mit ihrer Athetik und mit ihrer Kraft zu überzeugen wissen. Das ganze wäre ein Big Man vs Big Man Match bei dem beide auch mit Technik und Schnelligkeit Punkten können. Dean Ambrose und Seth Rollins könnten dann ideal als Tag Team in einem Multi Tag Team Match bei Wrestlemania um die Tag Team Championships antreten. Rowan & Harper von der Wyatt Family und die Usos könnten auch in diesem Match stehen.


Was sagt ihr zu meinem Booking? Würde es auch so gefallen? Oder eher gar nicht? Was würdet ihr besser oder anders machen? Lasst es mich wissen =)

G_O

 

Heute dreht sich bei mir mal alles um The Shield. Zuerst werde ich mich einem Gerücht des Internets zuwenden. Da es ein Gerücht ist, kann es natürlich sein, dass es genau so in Zukunft passieren wird. Aber das muss es nicht, da sich bei der WWE die Pläne ja eh alle paar Tage und je nach Gemütszustand von Vince McMahon ändern. Danach werde ich zum Besten geben, wie ICH The Shield weiter booken würde.


Bricht The Shield auseinander?
Es ist nicht wirklich neu, dass man munkelt The Shield könnte bald auseinander brechen. Roman Reigns soll hoch im Kurs bei den Offiziellen der WWE stehen und könnte vor einem guten Push als Singles Wrestler stehen. Reigns soll demnach in den kommenden Wochen schon Face turnen und The Shield verlassen. Damit könnte ich grundsätzlich ja auch noch ganz gut leben. Dann heißt es aber laut Gerücht weiter, dass Dean Ambrose und Seth Rollins weiterhin als Shield auftreten sollen. Und das nicht alleine. Eine Ersatzperson für Roman Reigns soll es geben und angeblich wird allen Ernstes Mason Ryan für diese Position überlegt. Ja der Mason Ryan der schon zu Zeiten der New Nexus die Muskeln eines Stables spielen sollte und eigentlich immer nur von den Fans mit "Batista"-Sprechchören bedacht wurde. Ganz ehrlich: Das wäre für mich der Supergau und würde das wahrscheinlich beste Dreierstable der Geschichte total zerstören. Da kann man besser Rollins und Ambrose alleine als Tag Team weiter auftreten lassen. Dann gäbe es auch einen umso besseren Impact wenn die beiden irgendwann mal wieder zu Reigns turnen sollten. Ansonsten wäre bei so einem ReUnion Moment ein Mason Ryan im Weg und total Überflüssig.
Sollte es wirklich so kommen und es muss eine Ersatzperson her, so würde mir nur Antonio Cesaro in dieser Position so wirklich gefallen. In The Shield Klamotten würde Cesaro schon irgendwie cool aussehen.


So würde ich The Shield weiter booken:
Zu aller erst würde ich The Shield so wie es ist zusammen lassen. Und das noch das gute Jahr 2014 durch. Dean Ambrose sollte seinen United States Championship mal wieder verteidigen und dabei entweder richtig gut aussehen, also auch gut gewinnen, oder aber den Titel verlieren. Rollins und Ambrose sollten dann zusammen als Tag Team von Shield aktiv werden und Roman Reigns, da er ja als zukünftiger Main Eventer gehandelt wird, sollte sich in Singles Matches versuchen und vielleicht sogar den United States Championship zum Stable zurückholen. Beim Money in the Bank PPV schafft es dann Reigns sich den Money in the Bank Koffer zu sicher. Das interessante dabei: Reigns bräuchte nicht warten bis der Champion erschöpft am Boden liegt. Er könnte mit Ambrose und Rollins zusammen den fitten Champion überfallen, zerstören, Triple Powerbomb verpassen, den Koffer einlösen, dem Champion noch einen Spear verpassen und sich zum neuen Champion krönen. Wenn man vor hat Reigns mal zum Champion zu pushen, so würde ich es machen und so würde ich es auch als recht cool einstufen, denn es wäre mal was anderes. Cash Ins wo der Champion schon kaputt war oder Cash Ins für ein normales Titelmatch hatten wir halt schon. So wäre es mal was neuen, dass der Champion eigentlich ja komplett fit war.


Wie seht Ihr das? Teilt ihr meine Meinung im Bezug auf das Gerücht? Wie würde euch mein zukünftiges Booking gefallen? Lasst es mich wissen.
Kritik und Lob sind natürlich auch immer gerne gesehen.

G_O

Wie wir alle mittlerweile wissen, wurden der WWE Championship und der World Heavyweight Championship beim letzten PPV des Jahres vereint und es existiert von nun an nur noch ein WWE World Heavyweight Championship. Ich will jetzt mal einen Ausblick auf kommende PPVs geben und schauen welche Auswirkungen dieser einzelne World Championship auf die PPV haben könnte.

Royal Rumble:
Fangen wir einfach mal mit dem an der als nächsten vor der Tür steht: Der Royal Rumble. Hier steht sicherlich das Royal Rumble Match im Mittelpunkt. Nun braucht sich der Sieger allerdings nicht mehr entscheiden welchen Champion er herausfordern möchte – es gibt nämlich nur noch einen. Dabei gab es Zeiten wo man sich als Sieger des Royal Rumbles zwischen dem ECW Championship, dem World Heavyweight Championship und dem WWE Championship entscheiden durfte. Zeiten ändern sich. Ansonsten hat die Vereinigung der Championship keinerlei große Auswirkung auf den Royal Rumble.
Persönlich würde ich es allerings in Erwägung ziehen statt einem 30 Mann Royal Rumble Match nochmal ein 40 oder 50 Mann Royal Rumble abzuhalten. Genug Männer hätte die WWE auf jedenfall und alleine die Wyatt Family und The Shield würden schon jeweils 3 Leute für den Rumble stellen können. Dazu kommen die ganzen Altstars die WWE regelmäßig für One Night Only in das Rumble Match wirft. Am Ende könnten also bei einem 30 Mann Royal Rumble Match einige verdiente Worker auf der Strecke bleiben.

Elimination Chamber:
Braucht der PPV noch den Namen der Matchart wenn es am Ende nur ein Elimination Chamber Match gibt? In der Vergangenheit wurden entweder beide World Championships in einem Chamber Match verteidigt oder aber es wurde einer verteidigt und in einem anderen Match der Number One Contender für den Championship gesucht, der nicht vom Sieger des Royal Rumble Matches ausgesucht wurde. Was macht man also in diesem Jahr? Man könnte natürlich mal wieder ein richtig langes Elimination Chamber Match um den verbliebenen WWE World Heavyweight Championship booken. Bei nur noch einem World Championship, könnte man die Kammern auch mal wieder nur mit verdienten und möglichen Champions füllen.
Könnte es aber ein zweites Chamber Match geben? Sicherlich könnte es das geben, aber worum soll es gehen? Einen Number One Contender Shot kann man schlecht vergeben, da es nur noch einen Championship gibt und um den kämpft der Sieger des Royal Rumble Matches. Wie könnte man also ein zweites Chamber Match booken?
Wie wäre es da einfach mal mit was neuem? Zum Beispiel ein Elimination Chamber Match um eine der Midcard Championships? Oder ein Elimination Chamber Match um die Tag Team Championships an dem 3 Teams teilnehmen werden und jeder nach und nach dazu kommt? Oder aber in einem Six Men Tag Team Match die Wyatt Family gegen The Shield antreten lassen, nachdem beide Gruppen beim Royal Rumble auf einander getroffen sind? Gerade letzteres Match konnte man in der Vergangenheit in den Videospielen auswählen.

Money in the Bank:
Hier ein ähnlicher Fall wie beim Elimination Chamber PPV. Braucht es noch diesen PPV wenn es nur ein Match dieser Art geben wird? Klar kann man ein zweites Ladder Match machen und einfach irgendeinen Titel dort oben aufhängen, aber das wäre halt kein Money in the Bank. Money in the Bank bedeutet ja, dass man dort einen Koffer abhängen kann, der einem einen Titelshot zusichert. Und von einem Money in the Bank Koffer mit einem Shot auf einen der Midcard Championships halte ich nichts.
Vielleicht sollte WWE diesen PPV besser wieder streichen und ein Money in the Bank Match entweder wieder bei Wrestlemania oder beim Summerslam ansetzen. Dann bekommen die da wenigstens ein paar Wrestler auf die Card die eine Teilnahme verdient haben, aber wegen den ganzen Altstars, die jedes Jahr zurückkommen, keinen Platz bekommen.

Das war es so weit von mir. Ich hoffe ihr habt diesen Blog mit Interesse verfolgt und vielleicht konnte ich euch ja auch zum Nachdenken anregen. Kommentare, Kritik oder sonstiges jeglicher Art sind gerne gesehen.

G_O

Willkommen zu meinem ersten Blog in dieser neuen Funktion des Forums.

 

Schon länger kursieren Grüchte nach dem die Chefetage der WWE in Big E Langston ein neues Gesicht der WWE sieht. Aktuell muss ich sagen, dass mich Langston im Ring schon überzeugt. Wenn man bedenkt, wie massig und kräftig Big E ist, ist es schon recht erstaunlich wie beweglich und schnell er im Ring ist. Dazu kann man sich seine Matches schon gut angucken, natürlich hängt sowas auch immer mit dem Gegner zusammen, aber Langston ist aus meiner aktuellen Sicht schon ein guter Worker. Auch bei NXT konnte er wochenlang als Champion überzeugen. Damals hat er es geschafft die ganze Halle "Five" brüllen zu lassen. Big E bestand damals nämlich darauf seinen Gegner mit einem 5 Count zu besiegen anstatt mit einem normalen 3 Count. Hat der Referee nur bis 3 gezählt und Big E zum Sieger erklärt, verpasste Big E auf Zurufe der Zuschauer noch einmal sein Big Ending und zählte selbst, mit Unterstützung der Fans, bis 5. Wenn man dazu noch bedenkt, dass John Cena ein Freund, Trainingspartner und Unterstützer von Langston ist, dann scheint Big E eine gute Zukunft in der WWE bevorzustehen.

Zusätzlich zu diesen schon angeführten Punkten, kommt Big E Langston aber wohl auch seine Hautfarbe zu gute. Immer wieder gab es zu hören, dass die WWE, oder vorallem Vince, einen schwarzen World Champion haben will, der als Zuschauermagnet für die Afro-Amerikanischen Zuschauer wirken kann. Genauso sollte ein Rey Mysterio und ein Alberto Del Rio eher die Latinos als Zuschauer ziehen. Und wenn man sich die lange Liste ehemaliger World Champions in der WWE anschaut, so ist die Liste mit Afro-Amerikanischen Champions recht kurz. Mark Henry und Booker T fallen einem da ins Auge. Mit Abstrichen könnte man auch noch The Rock dazu zählen. Der, glaube, ich letzte hoch gehandelte Afro-Amerikanische Wrestler den man als zukünftigen Main Eventer gesehen hatte, war Bobby Lashley und der hatte, dann ja irgendwie doch andere Pläne außerhalb der WWE. Daher könnte es Vince McMahon sicherlich gefallen Big E Langston langsam aber sicher in höhere Regionen der Matchcard zu pushen. Ich persönlich muss sagen, dass mir Big E Langston aktuell recht gut gefällt und ich nichts dagegen habe, wenn er langsam aber sicher einem World Championship näher kommt. Aber wie gesagt langsam. Als Intercontinental Champion ist Langston aktuell gut aufgehoben. Noch ein Jahr ohne World Championshipgewinn, dann könnte er soweit sein.

 


Das war es von mir mit meinem ersten kleinen Blog. Ich hoffe ihr konntet alles nachvollziehen und bis zum nächsten Blog =)
G_O

Kalender

« April 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30