PPV Talk zu Money in the Bank 2015

  • 13 Juni, 2015
  • geschrieben von 
  • Gelesen 934 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Bei der WWE geht es aktuell ja wirklich Schlag auf Schlag. Ein PPV folgt dem nächsten. Nun ist also Money in the Bank an der Reihe. Passend zum Thema der Veranstaltung erwarten uns auch 2 Ladder Matches. Was wir so erwarten? Das erfahrt ihr hier und jetzt in unserem Talk.

Kickoff
King Barrett vs R-Truth

Great_One: Ich interessiere mich meist eher weniger für die Kickoff Show. Und das ist auch hier der Fall. Mich interessiert das Match kaum und ich finde es eine Schande, wie King Barrett mal wieder eingesetzt wird. Mir scheint Barrett wurde noch nie dauerhaft gut eingesetzt. Das Match könnte man sich sicherlich anschauen, weil keiner von beiden ist schlecht, nur fehlt dafür einfach das Interesse.
Vorfreude: *

Jon Cross: Tja, soweit ist es schon gekommen. Barrett als eigentlich recht overes Midcard-Zugpferd bekommt die KOTR-Krone wie eine Büßerkutte angelegt und muss fleißig jobben. Ich kann derartigen Personal-Spielchen Stamfords inzwischen überhaupt nichts mehr abgewinnen, da ich sie nicht verstehe. Kommt mir vor, als wandeln Hunter und seine Spießgesellen auf TNAs Spuren und beginnen mit Punkt eins, der da Vergraulen der Hoffnungsträger heißt. Nach Sandow, Cesaro und Ziggler ist nun also Barrett dran. Naja, gegen Killings dürfte ein halbwegs gutes Match herausspringen, aber Free for all und wenig Zeit dürften ihr Übriges für die Qualität tun. Der Sieger steht mit Truth faktisch fest – schade eigentlich. Nix gegen ihn, aber over ist wer anders. Hoffe, es folgt später mal ein Grund für diesen Spießrutenlauf.
Vorfreude: *1/2

Ralf Stommel: Was wer wieso und warum? Achso King Barrett, we have some Bad News for you... Es ist ja eigentlich egal was da passiert, denn es geht ja um nichts. Die Krone ist nichts wert und damit hat man wieder etwas entwertet, was eigentlich super verkauft werden könnte, wo man ja nur noch einen großen Titel hat. Aber gut, man muss wohl zu viele kreative Ressourcen auf den wichtigen Bereich im Main Event verwenden...
Vorfreude: 1/2*

 

Money in the Bank Ladder Match
Neville vs Randy Orton vs Sheamus vs Kofi Kingston vs Dolph Ziggler vs Roman Reigns vs Kane

Great_One: Dürfte ein hartes Match mit vielen Spots werden. Neville, Kingston und auch Ziggler sind gute Leute für harte Spots - gerade Neville und Kingston sind auch wohl nur deswegen in diesem Match. Als Sieger kommen für mich aktuell nur 2 Leute in Frage - sofern nicht noch jemand dem Match hinzugefügt wird - und dies sind Roman Reigns und Sheamus. Reigns könnte mit dem Koffer bei der aktuellen Main Event Situation sehr interessant sein, da seine beiden Shield-Kollegen aktuell um den WWE World Heavyweight Championship kämpfen. Was macht dann Reigns mit dem Koffer? Gerade bei einem möglichen Sieg von Dean Ambrose wäre ein Heelturn von Reigns nicht auszuschließen. Sheamus dagegen könnte mit dem Koffer ein neuer Liebling der Authority werde, gerade falls die Rollins irgendwann rauswerfen, weil er den Titel nicht alleine verteidigen kann.
Aber auch eine weitere Alternative kam mir in den Sinn: Brock Lesnar kommt rein, zerstört die schon abgekämpften Teilnehmer, schnappt sich den Koffer und verschwindet wieder. Würde ich auch sehr interessant finden.
Vorfreude: ****

Jon Cross: Nomen est Omen. Mit diesen glorreichen Sieben betreibt WWE nun eine der beliebtesten Matcharten der jüngeren Geschichte. Gute Wahl im Großen und Ganzen, denn es gab schon weitaus schlechtere Ansetzungen – allerdings auch viele Bessere. Aussichtsreichste Chancen hat wohl für mich Reigns, damit ein bestimmtes SummerSlam – Szenario erst möglich wird. Allen anderen gebe ich eher Außenseiterchancen, aber wenn sähe es bei Kane oder Randy am Ehesten danach aus. Der Rest der illustren Runde sind Garanten für spektakuläre Spots, wobei Iro-Ire und Corporate – Kane für die Slobberknocker verantwortlich sein dürften. Eventuelle andere „Gäste“ halte ich für möglich, bleibe aber erstmal bei den geladenen Teilnehmern. Die Verletzung Rusevs wiegt nicht besonders schwer fürs Match – ich denke sogar sie hebt die Leistung leicht an. Für Ziggler hoffe ich, dass die Führung wieder auf ihn aufmerksam wird und ihm ne zweite Chance oben offeriert, denn die hat er verdient.
Vorfreude: ***3/4

Ralf Stommel: Ist eigentlich sonst noch jemand der Ansicht, dass das namen gebende Match auch in den Main Event gehört? Naja die Bestzung ist nett, aber als echte Sieger bleiben für mich nur Reigns und Orton. Sheamus ist für mich noch lange nicht so weit und hat in der Konstellation im Main Event auch nix verloren. Randy geht ja im Grunde immer, sozusagen als Notlösung. Aber ich glaube an Reigns, denn irgendwann muss man es ja durchziehen, was man mit dem Rumble ja schon angedeutet hat. Aber wird bestimmt cool werden insgesamt.
Vorfreude: ****

 

Intercontinental Championship
Ryback (c) vs Big Show

Great_One: Ryback wird den Titel so schnell nicht wieder abgeben. Eher soll er durch dieses Match noch einmal deutlich gestärkt werden, da er Big Show am Ende den Shell Shocked verpassen wird, was niemand vorher für möglich gehalten hätte, obwohl er es ja schon bei Smackdown geschafft hat..
Vorfreude: *

Jon Cross: In der Ansetzung sicher recht erfrischend – hoffe, der Fight wird es ebenso. Um aber eine entsprechende Qualität zu bringen müsste sich Show ordentlich ins Zeug legen. Und ich weiß nicht, ob er das nach der Verletzungspause riskiert. Zudem ist Ryback trotz des Credits von oben für den einen oder anderen Botch gut. Ansonsten gehe ich von einem ganz netten Midcard  - Powerhouse – Match nebst Titelverteidigung aus.
Vorfreude: *1/2

Ralf Stommel: Eines der Matches, was mich nicht reizt. Ryback hat sich den Run zwar verdient, aber es gäbe interessantere Gegner als Show. Vielleicht schaue ich ja das Finish, aber viel mehr glaube ich kaum.
Vorfreude: 1/2*

 

WWE Tag Team Championship
New Day (Big E & Xavier Woods) (c) vs The Prime Time Players (Titus O'Neil & Darren Young)

Great_One: Aufgrund Kingstons Teilnahme am Money in the Bank Match, werden hier wohl ziemlich sicher Woods und Big E die Titel verteidigen. Ich erwarte hier ein gutes Match, nur einen Sieger kann ich so nicht ausmachen. Eigentlich will ich gerne die Prime Time Players als Champions sehen, da sie mir gut gefallen, aber gleiches gilt für New Day, die mich nach anfänglicher Skepsis doch überzeugt haben und jetzt richtig Spaß machen.
Vorfreude: ***

Jon Cross: Unverständlich, warum man die Players wieder zusammenschustert – hat man doch so viele gute Teams ins Rennen geworfen, sie dann aber mit schnippischer Leichtigkeit der Lächerlichkeit preisgegeben, um auf der Pop-Welle von New Day zu surfen. OK, verdient hat es das Trio … aber mit Gold sehen will ich sie nicht! Da gehören für mich andere hin, aber leider klebt Cesaro das Pech an der Sohle. Und warum man die Dragons und Ascension verschludert, ist mir ein Rätsel. Na egal: ein Match für die Blaxploitation – Gemeinde. Und ab dafür.
Vorfreude: *3/4

Ralf Stommel: Ich glaube wir werden hier nur Standardkost bekommen. Athletisch und wrestlerisch sind die PTP nicht mal Cesaro alleine wert. Mir ist es fast schon egal, wer den Titel hält, denn die PTP hat man einfach mal in den Spot geschoben, ohne es wirklich aufzubauen. Ich fürchte auch hier wieder ein Vorspulkandidat.
Vorfreude: *1/2

 

Divas Championship
Nikki Bella (c) vs Paige

Great_One: Ich habe das Gefühl dieses Match schon zu oft gesehen zu haben. Sofern ich damit richtig liege, hätte man hier vielleicht auch mal eine Stipulation hinzufügen sollen. Warum denn kein Divas Ladder Match? Schade eigentlich. Hätte ich durchaus gerne gesehen und Paige hätte es sicherlich auch gerne gemacht. Entweder hier gewinnt Paige, oder aber Nikki braucht neue Gegner in Form von zum Beispiel Charlotte Flair von NXT.
Vorfreude: **


Jon Cross: Liebe WWE – es reicht mit den Bum-Bum-Twins! Nur weil sie zwei spruchreife Superstars kna…daten, ist das noch lange kein Grund, ihnen oder einem davon den Titel so lange zu belassen. Hier muss mal Abwechslung her – und am Besten von NXT. Denn die wissen wie Bauknecht, was Frauen wünschen (und können). So dürfte er für Nikki mal wieder reichen, denn gegen Paige haben wir die Damenschlacht schon zu oft gesehen (naja, zumindest gefühlt).
Vorfreude: *1/2

Ralf Stommel: Mal ehrlich, als ich gesehen hab, dass die Bellas wieder die Twin Magic anwenden, konnte ich mir das Lachen nicht verkneifen. Also den Unterschied muss jeder sehen, Augen auf im Pinfall-Verkehr. Die Kollegen sagten es, es fehlt die Abwechslung und NXT zeigt wie es wirklich geht.
Vorfreude: *

 

Champion vs Champion
Non Title Match
John Cena (US Champion) vs Kevin Owens (NXT Champion)

Great_One: Ich hatte schonmal erwähnt, dass ich kein Freund dieses Rematches bin. Es wird sicherlich genauso gut wie das erste Match der beiden, aber muss man denn deswegen jetzt sofort eine kleine Matchserie der beiden raushauen?? Noch dazu befürchte ich, dass Owens hier verlieren wird, was ich aktuell nicht für den richtigen Weg halte. Sofern ich das richtig habe, hat weder bei NXT noch bei WWE jemand Owens schon gepinnt. Cena wäre aus meiner Sicht erneut der Falsche diesen Pinfallsieg zu bekommen. Ich bin gespannt was hier passiert und hoffe doch stark, dass die WWE so schlau ist und Owens erneut den Sieg gibt.
Vorfreude: ****

Jon Cross: Ich weiß nicht so recht, was ich von der Begegnung halten soll. An sich wenn ich an das erste Aufeinandertreffen denke wird dem Fanherz in mir so richtig warm. Es erkaltet aber regelrecht, wenn ich mit Schaudern an dieses Rematch denke. Denn wenn der American Merchandise Hero die Rückschlacht gewinnt, schaufelt er damit ein weiteres Grab für einen Newcomer, der der lahmenden Company mal Frischblut zuführen könnte (so wie mit Shiled schon geschehen). Aber genau das dürfte uns blühen – eine Niederlage wäre JETZT das falsche Signal und Owens würde in der WWE kaum mehr ernstgenommen. Das höchste der Geflügel wäre für mich ein DQ-Sieg von Felix, da Owens entweder nen Beatdown folgen lässt oder eine Submission nicht löst. Das hätte was und würde beiden nicht schaden. So aber nimmt das Unheil seinen Lauf und ich bitte inständig, dass der Scheck für den Kettensoldaten entsprechend hoch ist, so dass er liegenbleibt.
Vorfreude: ***1/2

Ralf Stommel: Ich glaube auch, dass es sehr interessant werden kann. Aber so leid es mir tut, mir fehlt echt der Glaube, dass Cena noch einmal clean den Job macht. Und wenn ich ehrlich bin, wie sieht das auch aus. So ein Bully aus NXT kommt und fertigt zweimal Cena ab? Beim besten Willen nicht. Mir fällt auch nur der DQ-Sieg ein oder Countout, weil Owens einfach keinen Bock mehr hat. Sowas ist natürlich nicht schön, aber wie will man sonst aus der Nummer rauskommen? Ich befürchte einfach mal, dass Cena gewinnt und hoffe, ich werde irgendwie cool überrascht. Das letzte Match war jedenfalls richtig stark und das kann sich hier auch zeigen.
Vorfreude: ***1/2

 

WWE World Heavyweight Championship
Ladder Match
Seth Rollins (c) vs Dean Ambrose

Great_One: Das Match kann eigentlich nur Sahne werden. Ambrose ist ein harter Hund und genau passend für Matches mit einer härteren Gangart. Dazu dann Rollins der einfach ein super Techniker ist und für viele gute Spots und Bumps zu gebrauchen ist. Matchqualität dürfte daher mehr als stimmen. Rollins bekommt hier wohl keinerlei Hilfe von der Authority. Daher kann ich mir hier zwei Sachen vorstellen: 1. Rollins gewinnt ohne Hilfe von außerhalb und wird dadurch wieder in der Authority mehr akzeptiert, oder 2. Dean Ambrose gewinnt und darf den Gürtel dann ganz offiziell behalten. Ein Sieg von Ambrose hätte dann wohl den Rausschmiss von Rollins aus der Authority zur Folge und sofern Reigns Mister Money in the Bank werden sollte, bleibt auch hier Spannung in der Luft.
Aber natürlich muss man immer noch Brock Lesnar einberechnen, der sicherlich bald wieder in den Shows auftauchen wird.
Vorfreude: ****

Jon Cross: Tja, das ist doch mal eine schöne Entwicklung gewesen. Mir schwante schon Böses beim Vor-Event, aber die WWE hat es geschafft, Ambrose als heroischen Guerillero zu etablieren – und dabei fast an die alten L-Fringe-Zeiten heranzukommen. Nice! So ist dann für den Leiterkampf ordentlich Feuer drin – und auch eine gewisse Spannung. Rollins als Wimpy Champ ist auch gut gelöst, aber die WWE darf nicht den Fehler begehen, ihn zu sehr zu sandowen. Rocky war damals trotz der Corporate – Rückendeckung eine dominante Person – Rollins gleitet mir aktuell zu sehr in die Hilflosigkeits-Lächerlichkeit ab. Spätestens ab dem Leitermatch muss damit Schluss sein, sonst war es das mit ihm … und das wäre schade, denn ich will den Curb Stomp wiedersehen. Den Ausgang lasse ich offen, denn … da wäre beides möglich für eine schöne Sommerparty.
Vorfreude: ****

Ralf Stommel: Erstmal muss man WWE ja auch mal loben. Sie haben es geschafft, dass die Jungs von The Shield derzeit den Main Event besetzen und es nicht komisch wirkt. Erstaunlich, denn Ambrose war vor nicht allzu langer Zeit wirklich abgekühlt und musste Job um Job machen. Nun wirkt er als echte Bedrohung und fast schon im Vorteil, wenn keine Hilfe für Rollins kommt. Mir fehlt dann nur noch, dass auch Rollins mal wieder etwas emanzipierter daher kommt. Ich finde es schade, dass alle Heels, die nicht Brock sind diese schwache Rolle einnehmen müssen. Das ist mir zu eindimensional. Aber ich hoffe mal, dass zumindest im Match alles richtig rund läuft. Die Jungs kennen sich und machen die Spots auch. Ich möchte hier einfach genießen und das Ende ist beide Male ganz gut, wenn niemand eingreift. Eigentlich fehlte Brock natürlich im Bild, aber irgendwie würde er mich jetzt stören.
Vorfreude: ****

 

Allgemein:

Great_One: Divas Championship Match und Intercontinental Championship Match ziehen für mich die Card ein bisschen runter. Der Rest kann sich aber mehr als sehen lassen. Ich bin gespannt. Die Ladder Matches machen sicherlich Bock. Dazu die Frage wie man das Champion vs Champion Match lösen wird und ob Brock Lesnar auftaucht.
Vorfreude: *** 1/2

Jon Cross: Die dichte Taktfrequenz nimmt irgendwie die Luft ein bisschen raus. Ein paar guten Matches stehen einige in der Midcard entgegen, die mich im Grund recht wenig vom Hocker hauen – warum auch immer, denn eigentlich wirken sie ja gut. Aber das geht vielleicht nur mir so.
Vorfreude: ***

Ralf Stommel: Licht und Schatten - gut dass man den Schatten verlassen und das Licht genießen kann. Ich bin mal gespannt wie sich alles so aufstellt und wo wir dann ab RAW hinsegeln.
Vorfreude: ***

Letzte Änderung am Sonntag, 14 Juni 2015 09:11

Kalender

« Februar 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29