PPV-Talk zu WWE TLC: Tables, Ladders & Chairs 2016

  • 04 Dezember, 2016
  • geschrieben von 
  • Gelesen 749 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Mit WWE TLC: Tables, Ladders & Chairs geht der letzte SmackDown-only-PPV im Jahr 2016 über die Bühne. Passend zum Shownamen haut die WWE wieder allerhand Gimmick-Matches heraus. Ob das zu einer guten Show reichen wird, wo großes Potential steckt und wo eher nicht so, diskutieren wir in unserem PPV-Talk.

WWE Intercontinental Championship
Ladder Match
The Miz (c) (w/ Maryse) vs. Dolph Ziggler

Great_One: Eigentlich schade, dass die WWE nicht auch noch Sami Zayn irgendwie hier mit integriert hat, nachdem dieser ja nur unfair gegen The Miz verloren hat. Aber vielleicht kommt das ja noch spontan beim PPV. So oder so wird das Match gut und gute Unterhaltung bieten. Und hoffentlich sind The Miz und Ziggler dann erst mal wieder durch miteinander und bekommen andere Fehden. Damit es aber durch ist bei den beiden, muss The Miz verteidigen, denn sonst bekommt The Miz ja wieder ein Rematch und so weiter. Daher wird hier The Miz seinen Gürtel verteidigen (außer Sami Zayn würde daran teilnehmen, denn dann gewinnt dieser).
Vorfreude: ***

Maik: Dass Sami Zayn hier noch teilnimmt, schließe ich völlig aus. Er ist weiter bei RAW, und es gab in den vergangenen Wochen keinerlei Andeutung, dass der Faden von der Survivor Series weitergesponnen wird. Miz und Ziggler bieten gute bis sehr gute Matches und hier werden sie wahrscheinlich noch einmal eine Schippe drauflegen. Aber wie mein Vorredner sagte, so langsam ist es mal gut. War eine der besten Fehden dieses Jahr.
Vorfreude: ****

Chairs Match
Kalisto vs. Baron Corbin

Great_One: Da hat die WWE mal schnell Stühle in die Fehde integriert, damit man ein Chairs Match rechtfertigen kann. Sind auch schlau, die Leutchens bei der WWE. Das Match an sich ist erst mal schwere Kost. Diese David-vs.-Goliath-Matches sind immer sehr schwer für alle Beteiligten. Im schlechtesten Fall kommt ein unglaubwürdiger Sieg für den kleinen Mann heraus - man erinnere sich an Matches, die Rey Mysterio nach einem "Big" Splash vom Ringseil gegen jemanden wie Kane gewonnen hat... Hier fehlt mir allerdings irgendwie eine Konsequenz bei der Niederlage. Sowas wie: Der Verlierer geht zu Raw. Warum? Gewinnt Corbin - was ich auch einfach mal tippe - so wäre dieser Kalisto los und Kalisto könnte sich bei Raw der Cruiserweight Division anschließen. Würde Kalisto gewinnen, müsste Corbin zu Raw und hätte noch viel mehr dieser kleinen Springbohnen um sich herum, was er ja mit seinem Eingreifen bei der Survivor Series verhindern wollte. Und gerade da Kalisto für mich definitiv in die Cruiserweight Division gehört, wäre das eine gute Möglichkeit gewesen, Kalisto dorthin zu schieben. So oder so erhoffe ich mir einfach einen Sieg von Baron Corbin, der dann eigentlich auch gerne mal in die Richtung der Intercontinental Championship schauen könnte.
Vorfreude: **

Maik: Es hat einen Grund, warum dieses Match keine angedeuteten Konsequenzen hat: Es steht in der Undercard. Da werden Matches nun mal einfach so angesetzt… Es ist klar, dass Baron Corbin die Fehde gewinnen muss, um sich dann in der Card weiter nach oben zu orientieren. Unklar ist nur noch, ob er jetzt schon mit Kalisto kurzen Prozess macht oder ob man die Fehde durch einen Underdog-Sieg noch ein wenig strecken will. Kalisto hat schon gezeigt, dass er ganz gut Matches gegen größere Gegner worken kann, ich glaube aber, das wird hier eine ziemlich zähe Angelegenheit.
Vorfreude: *1/2

No DQ Match
Nikki Bella vs. Carmella

Great_One: Ein Gimmick-PPV voller zum PPV passender Stipulationen und hier wird trotzdem noch ein No DQ Match auf die Card geklatscht... Ein weiterer Grund für die Abschaffung von Gimmick-PPVs. Dieses Match ist dann auch aus meiner Sicht das am wenigsten interessante. Mit den Bellas bin ich allgemein nie warm geworden und Carmella hat sich zwar gemacht, aber hat immer noch viel zu lernen. Kann mir daher nur einen Sieg von Carmella vorstellen, wenn eine weitere Person in das Match zu ihrem Vorteil eingreifen würde. Da mir niemand einfällt, der das tun sollte, tippe ich auf Nikki Bella als Siegerin.
Vorfreude: *

Maik: Sorry, kein Interesse. Ich hoffe, Nikki Bella gewinnt das Match, damit die Story dann vorbei ist. Mit Carmella kann ich bisher gar nichts anfangen. Überraschen lassen würde ich mich, was die beiden aus der No-DQ-Klausel bei einem Gimmick-PPV herausholen können, wollen und dürfen.
Vorfreude 1/2*

WWE Smackdown Tag Team Championship
The Beauty & The Man Beast (Heath Slater & Rhyno) (c) vs. The Wyatt Family (Bray Wyatt & Randy Orton)

Great_One: Randy Orton in der Wyatt Family ist eine gute Möglichkeit, Orton nicht in einer Main-Fehde zu haben. So muss Orton immer nur vor Ort sein und Wyatt übernimmt das Reden. Könnte Orton, gerade weil er vor kurzem erneut Vater geworden ist, sehr entgegen kommen. Daher glaube ich auch nicht an einen Bruch zwischen Orton und Wyatt, sondern an den Sieg der beiden, denn irgendwie glaube ich, dass die Tag Team Championship so langsam mal wechseln müsste.
Vorfreude: ***

Maik: Hieß es nicht zunächst, Orton nehme wegen der Geburt seines Kindes eine Auszeit? Wenn nicht, könnte er tatsächlich gemeinsam mit Wyatt die Titel gewinnen – was übrigens auch endlich der erste Titel überhaupt für Wyatt wäre. Auch wenn mir eigentlich noch das Duell von Slater und Rhyno mit American Alpha fehlt, finde ich auch, dass die Titel langsam wechseln sollten. Es ist unglücklich, wie sehr die Champions nur noch Nebenfiguren in der ganzen Tag Team Division sind. Wyatt und Orton wurden außerdem bei der Survivor Series so stark dargestellt, dass ich hier auf Titelwechsel tippe. Ich weiß allerdings immer noch nicht, warum Orton jetzt in der Family ist…
Vorfreude: ***

WWE Smackdown Women's Championship
Tables Match
Becky Lynch (c) vs. Alexa Bliss

Great_One: Alexa Bliss hat sich unglaublich entwickelt und auch hier würde es mich nicht wundern, wenn der Titel wechseln würde. Alternativ verteidigt Lynch hier mit z.B. einem Suplex von der Ringecke durch einen Tisch (kann natürlich auch ein einfacher Suplex durch einen in der Ringecke lehnenden Tisch sein). Lynch startet dann eine kleine Fehde mit der vorher siegreichen Nikki Bella, wo sie erneut den Titel verteidigt, damit ihr erster Titelrun und sie als erste Titelträgerin dieses Titels gut aussehen (und man würde sich von Raw abheben, wo der Frauengürtel aktuell zu schnell hin und her wechselt) – und erst dann gewinnt Alexa Bliss den Titel. Aber ich würde auch nicht nein sagen, wenn Bliss hier direkt mit einem Sparkle Splash Lynch durch den Tisch befördern und gewinnen würde. Nur einen "Unfall-Sieg", wo Bliss Lynch einen kleinen Schubs vom Apron durch einen außerhalb stehenden Tisch gibt, will ich nicht sehen.
Vorfreude: ***

Maik: Ich sehe hier überhaupt keine Chance auf einen Titelwechsel. Bliss mag sich verbessert haben, ist auch als Charakter ganz interessant, wirkt auf mich aber immer noch wie eine Jobberin und Übergangsgegnerin. Quasi wie in solchen Fällen, wenn Kane mal Herausforderer auf den World Champion ist. Alleine die Tatsache, dass Bliss Becky Lynch beim letzten SmackDown vor dem PPV durch einen Tisch schubste, ist für mich Indiz genug, dass es beim PPV andersherum laufen wird.
Vorfreude: *

WWE World Championship
TLC Match
AJ Styles (c) vs. Dean Ambrose

Great_One: Eine klare Titelverteidigung hätte AJ Styles nach dem ganzen Hick Hack mit James Ellsworth mehr als verdient. Und genau das will ich auch sehen. Ellsworth ist nach dem Styles Clash von der Ringtreppe auf den Hallenboden hoffentlich komplett raus aus diesem Match und taucht auch gar nicht auf. Und dann wird das Match auch vermutlich aller erste Sahne. Ambrose ist in seinem Element, wenn er Tische, Stühle und Leitern zur Verfügung hat, und AJ Styles ist halt AJ Styles - bin immer noch mehr als erstaunt wie spektakulär er gegen Ellsworth von der Leiter raus aus dem Ring fallen kann, ohne sich dabei zu verletzen. Und am Ende erhoffe ich mir einfach die verdiente Titelverteidigung für The Phenomenal One.
Vorfreude: *****

Maik: Ne, irgendwie… ne. AJ Styles, der beim SummerSlam clean John Cena besiegte und wenig später World Champion wurde, muss jetzt dreimal gegen James Ellsworth verlieren? Sorry, diese Story hat ihren Bogen überspannt und Styles ist ziemlich beschädigt. Immer die gleiche elendige Leier mit Heel-Champions in der WWE… Natürlich muss – und wird – Styles hier gewinnen. Wie – das steht noch auf einem anderen Papier. Vielleicht greift Ellsworth ein? Vielleicht kostet er Ambrose wieder den Titel? (Nur um’s mal aufgebracht zu haben: Vielleicht turnt Ellsworth, der jetzt seinen SmackDown-Vertrag hat, ja auch gegen Ambrose?) Und das Match selbst? Styles kann im Ring alles, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Sorgen mache ich mir wegen Ambrose. Nicht nur weil sein übertriebener Comedy-Anstrich nur noch nervt. Er bleibt auch immer noch den Beweis schuldig, dass er Showstealer-Einzel-Matches bestreiten kann. Hier hat er die nächste Chance. Einen Match-of-the-Year-Kandidaten sehe ich aber irgendwie nicht auf uns zukommen.
Vorfreude: **** (weil's halt ein TLC Match mit AJ Styles ist)

Allgemein

Great_One: Grundsolide Card. Da kann man eigentlich nicht meckern, wie ich finde. Ich freue mich sogar durchaus auf die Veranstaltung.
Vorfreude: ***1/2

Maik: Mir geht bei der hohen Taktung der WWE-PPVs seit der Brand Extension schon langsam die Puste aus… Die Card an sich ist nicht wirklich schlecht, führt die vorhandenen Storys konsequent fort. Das eine oder andere gute Match und der eine oder andere Titelwechsel scheinen drin zu sein. Ich schätze, am meisten freue ich mich hier erstaunlicherweise nicht auf das TLC-Match, sondern auf das Ladder Match von Miz und Ziggler. Zurzeit ist der IC-Title tatsächlich auf einem besseren Weg als die WWE World Championship…
Vorfreude: ***

Letzte Änderung am Sonntag, 04 Dezember 2016 12:00

Kalender

« Januar 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31