WWE: Mae Young Classic - das Achtelfinale 1/2 (Folge 5)

  • 11 September, 2017
  • geschrieben von 
  • Gelesen 890 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Wer auf die erste Runde zurückblicken möchte, kann dies hier tun:

Runde 1, Folge 1
Runde 1, Folge 2
Runde 1, Folge 3
Runde 1, Folge 4

Achtelfinale 2/2, Folge 6
Viertelfinale, Folge 7
Halbfinale, Folge 8
Finale, Folge 9

Los geht's mit dem Achtelfinale!

Ein Einspieler fasst die erste Runde zusammen. Oder halt das Sechzehntelfinale, aber diese Bezeichnung ist glaube ich eher ungebräuchlich.

Rachel Evers (USA) vs. Abbey Laith (USA)
Kassius Ohno wird bei Evers' Entrance im Publikum gezeigt. Publikum ist ziemlich 50:50, aber schon mal gut drauf. Laith beginnt mit einem Arm Drag, aber Evers schmeißt sie einfach weg. Laith kickt ihr die Beine weg und haut ihr in den Rücken, gefolgt von einem Springboard Arm Drag und einem Topé (mir sitzt schon wieder dieses Mauro-Ranallo-Teufelchen auf der Schulter, das mir gerade ein MAMA MIA ins Ohr schreit) bis zwei. Im Ring hält Evers mit einem Bodyslam und einer Senton bis zwei dagegen. Evers kloppt ihre Gegnerin in der Ringecke zusammen und zeigt nach einem STO einen Springboard Corkscrew Legdrop bis zwei. Beide blocken sich gegenseitig ab und Evers zeigt einen Bicycle Kick. Darauf kicken sich beide gegenseitig mit so einem Kick um. Das Publikum ist heute schon extrem leicht zufrieden zu stellen. Beide erheben sich hauend und Laith bringt einen Spinning Calf Kick durch. Auf dem Turnbuckle wird sie aber abgefangen und Evers schmeißt sie mit einem Super Powerslam bis zwei auf die Matte. Laith kontert Evers darauf mit einer Powerbomb aus, die sie sofort in den Alligator Clutch zum Sieg verwandelt.
Siegerin via Pinfall: Abbey Laith

Schiers Wertung: 3,5 / 5

Piper Niven (Schottland) vs. Serena Deeb (USA)
Nach einem fairen Handshake lockern sich beide noch ein bisschen auf, bevor sie im Lock Up landen. Niven drückt Deeb in eine Ringecke und diese gibt der Schottin eine Schelle mit. Niven drückt sie nochmal in die Ringecke. Deeb setzt einen Headlock an, aber ein Takeover gelingt nicht. Beim Ansatz zum Bodyslam bricht Deeb zusammen und Niven covert bis zwei. Niven setzt einen Cobra Clutch an, den Deeb mit einem School Boy bis zwei auskontert. Deeb setzt wieder einen Headlock an, doch Niven kontert mit einem Side Suplex, gefolgt von einem Basement Crossbody bis zwei. Niven macht mit einer Senton weiter, doch Deeb zieht die Knie an. Deeb zeigt einen Springboard Headlock Takeover. Sie dreht Niven bis zwei auf die Schultern und als sich diese befreit, haut Deeb ein paarmal zu. Niven muss mit dem Gesicht gegen den Turnbuckle und Deeb zeigt einen Flying Monkey Flip, gefolgt von einem Powerslam und einem Neckbreaker bis zwei. Niven blockt einen Fireman's Carry und setzt mit einem Canonball bis zwei nach. Deeb kontert eine Aktion aus und zeigt eine Reverse Spanish Fly bis zwei. Deeb setzt einen Spear ins Leere und Niven whipt sie gegen den Turnbuckle, bevor sie eine Vader Bomb bis zwei auspackt. Die Fans chanten „One more time“. Niven erklimmt das dritte Seil, doch mit dem Big Splash erwischt sie nur das Sperrholz. Deeb will das zum Spear nutzen, aber Niven kontert mit dem Michinoku Driver zum Sieg. Cooles Match, definitiv.
Siegerin via Pinfall: Piper Niven

Schiers Wertung: 4 / 5

Kalisto ist im Publikum.

Princesa Sugehit (Mexiko) vs. Mercedes Martinez (USA)
Das sind laut den Kommentatoren die beiden, die die meisten Jahre im Business auf dem Buckel haben. Beide kontern sich zu Beginn mehrfach aus und halten sich jeweils mehrfach bis zwei unten. Martinez zeigt eine Clothesline und haut Sugehit ein paarmal auf die Fresse. Die hält mit einem Turnbuckle School Boy und einem Canonball bis zwei dagegen. Sie latscht zweimal drauf, doch Martinez kontert sie mit einem Tilt A Whirl Reverse Sideslam aus. Sie setzt mit zwei Vertical Suplexes und einem Elevated Swinging Neckbreaker zum Nearfall nach, ein Running Big Boot geht aber daneben. Sugehit nutzt das zu einem Codebreaker, doch Martinez setzt sie auf den Turnbuckle und haut ihr eine. Sie versucht sich an einem Superplex, doch Sugehit kontert mit einem Front Suplex, gefolgt von einem Flying Tornado DDT. Sie krabbelt zum Cover rüber, aber nur bis zwei. Sugehit wirbelt um ihre Gegnerin herum und setzt einen Fujiwara Armbar an, aber Martinez kommt frei und zeigt nach einem Big Boot den Fisherman Buster bis drei.
Siegerin via Pinfall: Mercedes Martinez

Schiers Wertung: 3,5 / 5

Kairi Sane (Japan) vs. Bianca Belair (USA)
Nach einem Handshake droht Belair mit ihren Haaren. Beide tasten sich ab und Belair zeigt einen Belly to Back Takedown und setzt einen Headlock an. Sie holt Sane mit einem Shoulder Block von den Beinen und wiederholt das nach einem Handstandüberschlag. Sie wirft Sane ienen Handkuss zu, aber sie fängt ihn ab, trampelt drauf rum und zeigt einen Running Dropkick bis zwei. Belair kriegt ein paar Schläge ab, doch sie haut Sane mit ihren Haaren in den Magen. Sie peitscht die Japanerin damit weiter aus und wirft sie mit einem Hip Toss durch die Gegend. Nach einer Clothesline covert sie bis zwei. Sane hält mit Schlägen dagegen, aber Belair kontert einen Guillotine Choke. Nach einem Kniestoß zeigt Belair einen Delayed Vertical Suplex mit Kniebeugen bis zwei. Belair setzt eine Kombination aus Camel Clutch und Full Nelson an. Sane dreht ihre Gegnerin auf die Schultern, aber sofort ist diese wieder dran und zeigt einen Lifting Double Underhook Facebuster bis zwei. Einen Big Splash aus dem Stand kontert Sane jedoch mit angezogenen Knien und setzt Belair weiter mit Chops zu. Sie überrascht Belair mit einem Superman Punch vom zweiten Seil, bevor sie ein Straight Jacket ansetzt. Belair kommt frei und bringt einen Powerslam bis zwei durch. Beide liefern sich einen Schlagabtausch und Belair bringt nach einem Modified Spinebuster einen 450° Splash durch, aber Sane kickt aus. Mit einem fehlgeleiteten Spear knutscht sie den Ringpfosten und muss einen Axe Kick einstecken, gefolgt von einer tiefen Clothesline. Nach einer Spinning Back Fist beendet Sane das Match mit diesem ziemlich awesome aussehenden Elbow Drop. Ich hab 'ne Favoritin.
Siegerin via Pinfall: Kairi Sane


Schiers Wertung: 4,5 / 5

Dann mal bis morgen!

Letzte Änderung am Donnerstag, 14 September 2017 21:19

Kalender

« August 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31