Tommaso Ciampa feiert Comeback bei WWE NXT nach schwerer Verletzung

  • 03 Oktober, 2019
  • geschrieben von 
  • Gelesen 1409 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Sieben Monate war er raus: Verletzung, Operation, Reha, Training. Jetzt ist Tommaso Ciampa zurück! Bei WWE NXT hat der Wrestling-Superstar sein Comeback gefeiert – und er macht direkt wieder Jagd auf „Goldie“.

Die Auszeit war zur Unzeit gekommen, aber sie war unausweichlich. Tommaso Ciampa war so schwer verletzt, dass er sich im März 2019 einer OP am Nacken unterziehen musste. Nur Wochen vor dem größten Match seiner Karriere. Bei NXT TakeOver: New York am Wochenende von WWE WrestleMania 35 sollte er seine NXT Championship gegen Johnny Gargano verteidigen und ihrer epischen Fehde ein wohl letztes Kapitel hinzufügen. Doch daraus wurde nichts.

Ciampa trat den Titel kampflos ab, ließ sich operieren und begann eine lange und beschwerliche Reha, während sich Gargano in den kommenden Monaten mit Adam Cole um den größten Preis beim Black and Gold Brand duellierte. Die Monate vergingen. Ciampas Fans hielt die WWE mit drei Teilen einer Youtube-Dokumentation auf dem Laufenden. Dabei zeigte sich das Blackheart, der eigentliche Top-Heel, off-gimmick: ganz privat, ganz nahbar, ganz... herzlich. Alles, nachdem Ciampa schon bei NXT TakeOver: New York (zu den Ergebnissen) mit dem damals neuen Champion Johnny Gargano Frieden schloss und mit ihm gemeinsam dessen Titelgewinn feierte.

Rückkehr bei WWE NXT: Tommaso Ciampa vs. Adam Cole deutet sich an

Es schien da schon klar: Tommaso Ciampa, der wird nur als Face zurückkehren können. Und jetzt war es soweit: Der 34-Jährige hat überraschend sein Comeback bei NXT gefeiert. Bei einer der ersten Ausgaben von NXT live im US-Fernsehen und der ersten in direkter Konkurrenz zu AEW Dynamite, der neuen TV-Show von All Elite Wrestling, spielte plötzlich in der Full Sail University die Entrance-Musik von Ciampa, und unter dem frenetischen Jubel der Fans stand der Ex-Titelträger plötzlich dem aktuellen NXT Champion Adam Cole gegenüber.

Tommaso Ciampa hatte seinen Blick dabei ständig auf „Goldie“ gerichtet, seine NXT Championship, die er nie wirklich verloren hatte. Fans dürfen sich künftig wohl auf eine Titelfehde zwischen Ciampa und Cole freuen. Wobei es noch ein, zwei kleine Fragezeichen gibt. Cole hatte am gleichen Tag zunächst etwas unfair Matt Riddle in einem Titelmatch geschlagen. Außerdem war Ciampa nicht der einzige Rückkehrer. Ein gewisser Finn Balor hatte erst zu Beginn der Show sein umjubeltes und noch überraschenderes NXT-Comeback gefeiert und sich Adam Cole gegenübergestellt. Wer darf zuerst gegen Cole ran?

Zur ursprünglichen Meldung vom 6. März 2019:

Tommaso Ciampa schwer verletzt: Nacken-OP wirft große NXT-Pläne über den Haufen

Diese Nachricht ist ein Schock für Fans von NXT: Tommaso Ciampa ist so schwer am Nacken verletzt, dass er sich in den nächsten Tagen einer Operation unterziehen muss. Das berichtet der Wrestling Observer. In der WWE werden dadurch große Pläne über den Haufen geworfen. (Achtung, Spoiler voraus!)

Laut Wrestling-Journalist Dave Meltzer ist noch überhaupt nicht abzusehen, wie lange Ciampa nach der OP ausfallen wird. Klar ist nur: Die Pause wird lang – sehr lang. Es können sechs Monate bis zum Comeback sein, vielleicht aber auch 14 Monate, so Meltzer. Mit Sicherheit wird Ciampa nun seine NXT Championship kampflos abtreten müssen.

NXT TakeOver: New York verliert seinen Main Event

Die Verletzung macht der WWE einen ganz dicken Strich durch viele Pläne. Vor zwei Wochen hatten die Verantwortlichen bereits kurzfristig RAW umschreiben müssen, weil der kürzlich gemeinsam mit Johnny Gargano, Aleister Black und Ricochet im Main Roster debütierte Ciampa nicht antreten konnte.

Deutlich schwerwiegender sind aber die Folgen für NXT. Schließlich steht mit NXT TakeOver: New York in einem Monat die nächste Großveranstaltung an. Und weil es die am Wochenende von WrestleMania 35 ist, ist es auch die wichtigste Show des ganzen NXT-Jahres. Entsprechend groß waren die Pläne für den Main Event.

Schon gelesen? NXT TakeOver: New York - die Card

Vermutlich sollte Tommaso Ciampa seine NXT Championship ein weiteres Mal gegen Johnny Gargano verteidigen. Das Match hätte ihrer epischen Fehde ein weiteres Kapitel, und, wer weiß, womöglich auch einen feierlichen Schluss hinzugefügt. Angeblich war zunächst geplant, dass Ciampa trotz Verletzung bis TakeOver durchhalten soll. Doch das klappt nicht mehr.

Die Ereignisse bei den vergangenen NXT-Tapings ließen zunächst Entwicklungen in unterschiedliche Richtungen noch offen. (Jetzt kommen Spoiler!) Im Dusty Rhodes Tag Team Classic hatten Ciampa und Gargano zunächst ihr altes Tag Team #DIY wieder aufleben lassen, doch im Halbfinale scheiterte das Duo an Ricochet und Aleister Black.

Schon gelesen? WWE WrestleMania 35: Card, News und Infos

Verletzung zum Start der Fehde, Verletzung zum Ende?

Als Ciampa im Anschluss Gargano genau so attackieren wollte, wie er es zu Beginn ihrer Fehde vor fast zwei Jahren getan hatte, konterte Gargano und schleuderte seinerseits Ciampa in die Videowand der Stage. Damit hätte man ihre Fehde wieder perfekt aufflammen lassen können. Möglicherweise wird nun damit auch die Auszeit Ciampas verkauft.

Es ist kurios: Es ist bereits die zweite schwere Verletzung Ciampas, die die Fehde durchkreuzt. 2017 hatte sich der bärtige Glatzkopf kurz vor seinem Heel-Turn einen Kreuzbandriss zugezogen. Bei NXT TakeOver: Chicago zog Ciampa zwar noch den Verrat an Gargano und den Beatdown durch – doch danach war er monatelang raus, die Fehde lag auf Eis – und wurde erst Anfang 2018 heiß. Ausgerechnet jetzt kommt wieder eine Verletzung dazwischen. Damals war es der Start der Rivalität, jetzt hätte es das Ende sein können.

Schon gelesen? Kommentar: Über die Klasse von Johnny Gargano und Tommaso Ciampa

(Foto: By Shared Account - 2018-04-07_21-23-15_ILCE-6500_DSC07265, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=68533333)

Letzte Änderung am Donnerstag, 03 Oktober 2019 21:41

Kalender

« Oktober 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31