WWE Extreme Rules 2019: Card und Infos

  • 12 Juli, 2019
  • geschrieben von 
  • Gelesen 2278 mal
  • Artikel bewerten
    (1 Stimme)

Bei WrestleMania war er nicht am Start, jetzt taucht überraschend der Undertaker auf der Card zu WWE Extreme Rules am Sonntag, 14. Juli 2019, auf. Hier gibt’s die wichtigsten Infos und alle Matches in der Übersicht.

Du suchst mehr als nur Card und Vorbericht? Dann hier entlang: WWE Extreme Rules 2019 - Ergebnisse

Extreme Rules – die Card

WWE Universal Championship & WWE RAW Women's Championship
Winners Take All 
Extreme Rules Mixed Tag Team Match

Seth Rollins (c) & Becky Lynch (c) vs. Baron Corbin & Lacey Evans
Wenn Baron Corbin und Lacey Evans verlieren, bekommen sie keine Chance mehr auf die Titel von Seth Rollins und Becky Lynch.

WWE Championship
Kofi Kingston (c) vs. Samoa Joe

No Holds Barred Match
The Undertaker & Roman Reigns vs. Shane McMahon & Drew McIntyre

WWE United States Championship
Ricochet (c) vs. AJ Styles

WWE SmackDown Women's Championship
2-on-1 Handicap Match

Bayley (c) vs. Alexa Bliss & Nikki Cross

WWE SmackDown Tag Team Championship
Daniel Bryan & Erick Rowan (c) vs. The New Day (Xavier Woods & Big E) vs. Heavy Machinery (Otis & Tucker)

WWE RAW Tag Team Championship
The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) (c) vs. The Usos

WWE Cruiserweight Championship
Drew Gulak (c) vs. Tony Nese

Singles Match
Aleister Black vs. Cesaro

Last Man Standing Match
Braun Strowman vs. Bobby Lashley

Die Card wird laufend aktualisiert.

WWE Extreme Rules 2019: Uhrzeit, Livestream, TV

Wann und wo? WWE Extreme Rules 2019 steigt in der Nacht von Sonntag auf Montag, 14. auf 15. Juli 2019, im Wells Fargo Center von Philadelphia (Pennsylvania) und beginnt um 1 Uhr nachts deutscher Zeit. Startzeit der Kick-off-Pre-Show ist eine Stunde vorher, also um Mitternacht (MEZ).

Wie kann ich schauen? Der PPV wird wie immer als legaler und offizieller Livestream auf dem WWE Network, dem Streaming-Portal der WWE, übertragen (abopflichtig, erster Monat kostenlos). Pay-TV-Anbieter Sky zeigt die Show im deutschen Fernsehen außerdem live via Sky Select (kostenpflichtig).

Extreme Rules 2019 – Vorbericht: Undertaker feiert Comeback

Für die WWE-Fans ist die Sache klar: Sind die Quoten schlecht, muss der Undertaker her! So kommentierten viele zumindest auf Youtube den Überraschungs-Auftritt des Deadmans bei Monday Night RAW am Montag, 24. Juni. Der Taker kam Roman Reigns gegen Shane McMahon und Drew McIntyre zur Hilfe. Warum? Wird sich (hoffentlich) in einer Story noch zeigen. (Liebe WWE-Fans, erwartet bitte nicht zu viel.)

Sicher ist aber, dass der Undertaker ein Publikumsmagnet ist. Und so einen kann die WWE gerade gut gebrauchen. Seit WrestleMania 35 hat die WWE wenige gute Kritiken bekommen. WWE Super Show-Down in Saudi-Arabien war eine einzige Katastrophe (da blamierte sich übrigens auch der Undertaker in einem schlimmen Match mit Goldberg), WWE Money in the Bank und WWE Stomping Grounds waren eher so mittel, die Halle des letztgenannten PPVs war nicht einmal halb ausverkauft. Außerdem fallen die TV-Ratings von RAW und SmackDown Live kontinuierlich.

Derweil bekommt die WWE starke Konkurrenz. All Elite Wrestling mischt die Wrestling-Szene auf, nach einem starken AEW Double Or Nothing legt die neue Promotion mit AEW Fyter Fest nach. Die WWE ist im Sommer unter Zugzwang. Aber ob der Undertaker reicht? Immerhin heißen die Gegner (von ihm und) Roman Reigns schon wieder Shane McMahon und Drew McIntyre. Duelle, die es in den letzten Monaten x-fach gab.

Überhaupt sieht es an wichtigen Stellen der Card bisher wieder nach einigen Rematches aus. Seth Rollins und Becky Lynch stehen wiederholt Baron Corbin und Lacey Evans gegenüber. Wohl auch eine Folge dessen, dass die WWE die Real-Life-Beziehung von Rollins und Lynch jetzt auch vor der Kamera ausschlachten will. Für das Mixed Tag Team Match bei Extreme Rules erwarten manche Fans allerdings bereits jetzt böse Reaktionen von der gewohnt kritischen Crowd in Philadelphia.

Ein paar neue Matches könnten es noch auf die Card schaffen. WWE Champion Kofi Kingston bekommt es wohl mit Samoa Joe zu tun, der ihn bei RAW attackierte. Ein Match zwischen Ricochet und AJ Styles um die WWE United States Championship scheint wahrscheinlich, immerhin hat Styles den neuen Champion gerade bei RAW besiegt. Hier gilt: Frisches Programm, aber de facto auch schon ein Rematch. Die weiteren Matches auf der Card werden oben in der Übersicht eingefügt.

Das Wochenende von WWE Extreme Rules ist übrigens ohnehin ein großes Wrestling-Wochenende. In der Nacht von Samstag auf Sonntag steigt etwa die dritte Show von All Elite Wrestling - AEW Fight for the Fallen (zur Card) oder auch die 10th Anniversary Show von EVOLVE, die sogar auf dem WWE Network übertragen wird. Am Samstag, Sonntag und Montag geht außerdem das G1 Climax 29 von New Japan Pro Wrestling (NJPW) in die Vollen.

Letzte Änderung am Montag, 15 Juli 2019 21:56

Kalender

« Oktober 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31