CM Punk feiert WWE-Comeback – in neuer Rolle!

  • 13 November, 2019
  • geschrieben von 
  • Gelesen 286 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Die größte Sensation des WWE-Jahres (und vielleicht darüber hinaus) ist perfekt: Nach Jahren der Bitterkeit kehrt CM Punk zum Wrestling-Marktführer zurück! Allerdings in besonderer Rolle: Der Ex-WWE-Superstar feierte sein Comeback in der neuen TV-Show WWE Backstage.

Jahrelang schien eine Rückkehr undenkbar, zu giftig war der Streit zwischen CM Punk und der WWE, zu konsequent war der Abgang des Topstars von der Promotion Anfang 2014 gewesen. Doch die Zeit heilt offenbar viele Wunden. Und jetzt knallt der Wrestling-Hammer: CM Punk arbeitet wieder in einer WWE-Show. Punk hat allerdings keinen Vertrag bei der WWE unterschrieben, sondern bei US-TV-Sender FOX.

Aber langsam: Es geht im Moment „nur“ um eine Rolle in der Talk-Show WWE Backstage, der neuen Show auf FOX Sports 1, bei der am Dienstag die Bombe geplatzt war: Am Ende der Show spielte auf den gezählten Countdown von Moderatorin Renee Young plötzlich „Cult of Personality“, die Entrance-Musik von CM Punk. Und dann trat der Second City Saint durch die Tür ins Studio.

CM Punk als „Analyst“ bei WWE Backstage

„Just when they think they've got the answers, I change the culture“, sagte CM Punk, 41 Jahre alt, in die Kamera – eine Anspielung auf den legendären Satz von WWE Hall of Famer Rowdy Roddy Piper, der die Fragen änderte, wenn sein Gegenüber glaubte, die Antworten zu kennen. Klare Botschaft: CM Punk ist immer für eine Überraschung gut.

Ab kommendem Dienstag soll Phil Brooks, so Punks echter Name, regelmäßig bei WWE Backstage auftreten. In der Studio-Show werden die Themen der WWE-Woche mit verschiedenen Gästen diskutiert. CM Punk soll ein „Analyst“ sein.

CM Punk: Viele Projekte nach WWE-Abgang

Ende Januar 2014 hatte CM Punk wutentbrannt die WWE verlassen, verärgert über die kreative Ausrichtung der Company und seines eigenen Charakters, außerdem körperlich und geistig ausgepowert – die Leidenschaft fürs Wrestling war völlig weg. Punks Abgang hinterließ eine Lücke, war er doch die „Voice of the Voiceless“, die von vielen „smarten“ Zuschauern auserkorene Identifikationsfigur. Mit seinen „Pipebomb“-Promos hatte er in Worked-Shoot-Manier den frustrierten Fans aus der Seele gesprochen. Bis heute gibt es immer wieder „CM Punk“-Chants bei den Wrestling-Shows dieser Welt.

Nach seinem WWE-Abschied machte CM Punk ganz verschiedene Sachen: Er heiratete seine Freundin AJ Lee und bekam am Tag seiner Hochzeit die Entlassungspapiere der WWE zugestellt, wütete im „Art of Wrestling“-Podcast von Kumpel Colt Cabana über seinen Ex-Arbeitgeber, zerstritt sich mit Cabana, verstrickte sich in Rechtsstreitigkeiten mit Cabana und der WWE, trat als MMA-Kämpfer in der UFC an, arbeitete an seinen eigenen Comics, drehte Filme („Girl on the Third Floor“) – und trat sogar mal unter einer Maske bei einer Indy-Wrestling-Show unerkannt auf.

WWE statt AEW: Aber gibt es auch ein Comeback von CM Punk im Wrestling-Ring?

Ein echtes Comeback im Wrestling schien derweil jahrelang ausgeschlossen. Bis 2019. Immer wieder tauchten Gerüchte auf, dass die neue Wrestling-Promotion All Elite Wrestling den ehemaligen WWE Champion unter Vertrag nehmen will – was zur Ausrichtung von AEW als Anti-WWE vermeintlich bestens gepasst hätte. Die Young Bucks Matt und Nick Jackson, AEW-Vizepräsidenten, bestätigten sogar den Kontakt zu CM Punk. Doch ein Deal sollte nicht zustande kommen.

Stattdessen machten auf einmal Berichte die Runde, dass CM Punks Berater mit den Offiziellen von TV-Sender FOX, der neuen Heimat von WWE SmackDown, in Gesprächen sei. Punk soll sogar für eine Rolle bei WWE Backstage auf dem Kanal vorgesprochen haben. Dann war erst mal Stille. Und jetzt ist Punk tatsächlich zurück - zumindest unter FOX-Vertrag. Ob er allerdings auch noch mal aktiv als Wrestler in den Ring zurückkehrt, ist fraglich. Aber spätestens jetzt ist klar: Sag niemals nie bei CM Punk.

Letzte Änderung am Mittwoch, 04 Dezember 2019 12:43

Kalender

« Dezember 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31