WWE Clash of Champions 2020: Match-Card und Infos Empfehlung

  • 27 September, 2020
  • geschrieben von 
  • Gelesen 2568 mal
  • Artikel bewerten
    (1 Stimme)

Es die die Nacht des Jahres, in der alle Titel der WWE auf dem Spiel stehen: WWE Clash of Champions 2020: Gold Rush. Hier findet ihr alle Matches auf der Card und die wichtigsten Infos zur Wrestling-Großveranstaltung am Sonntag, 27. September 2020.

Du suchst mehr als nur den Vorbericht? Dann hier entlang: WWE Clash of Champions 2020 - Ergebnisse und Bericht

WWE Clash of Champions 2020: Matches auf der Card

WWE Championship
Ambulance Match
Drew McIntyre (c) vs. Randy Orton

WWE Universal Championship
Roman Reigns (c) vs. Jey Uso

WWE SmackDown Women's Championship*
Bayley (c) vs. Nikki Cross

WWE Intercontinental Championship
Ladder Match
Jeff Hardy (c) vs. AJ Styles vs. Sami Zayn

WWE United States Championship
Bobby Lashley (c) vs. Apollo Crews

WWE SmackDown Tag Team Championship
Cesaro & Shinsuke Nakamura (c) vs. Lucha House Party

WWE RAW Tag Team Championship
The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins) (c) vs. Andrade & Angel Garza

WWE Women's Tag Team Championship*
Nia Jax & Shayna Baszler (c) vs. Liv Morgan & Ruby Riott

Kick-off-Pre-Show
WWE RAW Women's Championship
Asuka (c) vs. Zelina Vega

Die Match-Card zu WWE Clash of Champions 2020 kann sich noch verändern. Einen Link zu den Ergebnissen findet ihr später in diesem Artikel.

*Update (27. September 2020, 21.55 Uhr): Berichten zufolgen fallen zwei Matches kurzfristig aus - das WWE SmackDown Women's Championship Match und das WWE Women's Tag Team Championship Match.

WWE Clash of Champions 2020: Uhrzeit, Live-Stream, TV

Wann und wo? WWE Clash of Champions steigt in der Nacht von Sonntag auf Montag, 27. auf 28. September 2020. Location ist das Amway Center in Orlando (Florida), das mit virtuellen Fans zum WWE Thunderdome wird. Beginn ist um 1 Uhr nachts deutscher Zeit. Startzeit der Kick-off-Pre-Show ist dann eine Stunde vorher, also um 0 Uhr (MEZ).

Wie kann ich schauen? Der Pay-per-View (PPV) wird wie immer als legaler und offizieller Livestream auf dem WWE Network, dem Streaming-Portal der WWE, übertragen (abopflichtig, erster Monat kostenlos). Nach der Live-Übertragung ist das Event natürlich auch als Video on Demand (VOD) verfügbar. Hinweis: Pay-TV-Anbieter Sky wird die Show nicht mehr im deutschen Fernsehen / TV ausstrahlen. Die Zusammenarbeit ist ausgelaufen.

WWE Clash of Champions 2020: Vorbericht – Ambulance Match im Main Event

Früher nannte die WWE das Event Night of Champions, jetzt trägt es den Namen Clash of Champions (ganz ähnlich wie mal NWA- und WCW-Special-Events zwischen 1988 und 1997 geheißen haben: Clash of the Champions) – und soll mutmaßlich die eine Nacht des Jahres sein, in der alle Titel der Wrestling-Promotion auf dem Spiel stehen.

Im Main Event der Show steht ein erneutes Duell um die WWE Championship zwischen Drew McIntyre und Randy Orton. McIntyre hatte Orton bereits beim WWE SummerSlam 2020 geschlagen, Orton verlor außerdem bei WWE Payback 2020 gegen Main-Roster-Debütant Keith Lee. Doch das alles hat ihn nicht aus der Bahn geworfen. Der WWE-Vorzeige-Heel kriegt nun noch eine Titelchance – und das ist einer seltenen Match-Art: einem Ambulance Match. Ziel des Matches ist es, den Gegner in einen Krankenwagen zu verfrachten und die Tür zu schließen. Das passt zur Story – Orton und McIntyre hatten sich zuletzt mit Punt Kicks respektive Claymores gegenseitig aufs Krankenlager geschickt. Möglicherweise spielt Keith Lee in dieser Ansetzung auch noch eine Rolle.

Das Universal Title Match birgt auf dem Papier nur wenig Spannung, was das Ergebnis angeht, hat aber einen interessanten Dreh. Roman Reigns, der kürzlich aus seiner Coronavirus-Pause zur WWE zurückkehrte, Heel turnte, sich mit Paul Heyman verbündete und prompt die Universal Championship gewann (und wohl so schnell auch nicht wieder abgibt) trifft auf seinen Cousin: Jey Uso. Ziel der WWE dürfte es sein, Reigns weiter als Top-Bösewicht von SmackDown zu etablieren, für Jey Uso könnte das womöglich übel enden. Jey Uso ist zurzeit als Singles-Wrestler unterwegs, weil sein Tag-Team-Partner und Bruder Jimmy Uso verletzt ausfällt.

Auch interessant: Eine Woche nach dem PPV steigt dann NXT TakeOver 31. Der nächste WWE-PPV wird im Oktober WWE Hell in a Cell 2020.

Letzte Änderung am Montag, 12 Oktober 2020 17:33

Kalender

« Oktober 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31