WWE Survivor Series 2020: Ergebnisse und Bericht zur Wrestling-Show - mit Undertaker's Final Farewell Empfehlung

  • 23 November, 2020
  • geschrieben von 
  • Gelesen 1044 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

Der letzte Big-Four-PPV des WWE-Jahres ist Geschichte – genau wie die aktive Karriere des Undertaker. Hier findet ihr die Ergebnisse aller Matches der WWE Survivor Series 2020 vom 22. November 2020 mit kurzem Bericht zur Wrestling-Großveranstaltung und die wichtigsten Ereignisse von „Undertaker's Final Farewell“.

Du suchst nur den Vorbericht? Dann hier entlang: WWE Survivor Series - Match-Card und Infos

WWE Survivor Series 2020: Ergebnisse aller Matches

Kickoff-Pre-Show
Dual Branded Battle Royal
Teilnehmer in Reihenfolge ihrer Eliminierungen: John Morrison, Kalisto, Rey Mysterio, Humberto Carrillo, Angel Garza, Cedric Alexander, Ricochet, Shelton Benjamin, Murphy, Robert Roode, Dolph Ziggler, Apollo Crews, Shinsuke Nakamura, Elias, Jeff Hardy, Chad Gable, Dominik Mysterio, The Miz
Sieger: The Miz
Dominik Mysterio wirft Chad Gable aus dem Ring und glaubt, gewonnen zu haben. Doch dann taucht The Miz auf und wirft Mysterio raus. Miz war zuvor außerhalb des Rings, aber nie offiziell eliminiert worden.

Während der Kickoff-Show gewinnt der Gobbledy Gooker die 24/7 Championship von R-Truth – 30 Jahre nach seinem WWE-Debüt bei der Survivor Series 1990.

Main Show

Traditional Survivor Series Elimination Match
RAW vs. SmackDown
Team RAW (AJ Styles, Matt Riddle, Keith Lee, Braun Strowman & Sheamus) vs. Team SmackDown (Jey Uso, Kevin Owens, Otis, Seth Rollins & Baron Corbin)
Sieger: Team RAW
Reihenfolge der Eliminierungen: Seth Rollins, Kevin Owens, King Corbin, Otis, Jey Uso
Clean Sweep! Team RAW gewinnt mit allen fünf Mann gegen Team SmackDown. Am Ende holt Keith Lee den Sieg mit einer Spirit Bomb an Jey Uso. Später im Backstage-Bereich pfeift Roman Reigns Jey Uso für die Niederlage zusammen. Notiz: Ganz früh im Match ließ sich Seth Rollins bereitwillig per Brogue Kick von Sheamus eliminieren. Opferte er sich selbst „for the greater good“?

RAW vs. SmackDown
RAW Tag Team Champions vs. SmackDown Tag Team Champions
The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) vs. The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins)
Sieger: The Street Profits
Montez Ford holt Xavier Woods mit einem Super Blockbuster von den Schultern seines Partners. Angelo Dawkins covert zum Sieg.

RAW vs. SmackDown
WWE United States Champion vs. WWE Intercontinental Champion
Bobby Lashley vs. Sami Zayn
Sieger: Bobby Lashley
Bobby Lashley gewinnt mit dem Full Lashley. Zuvor hatte Sami Zayn außerhalb des Rings eine Disqualifikation durch MVP provozieren wollen, wurde dann aber unbemerkt vom Referee von MVP zurück in den Ring gerollt, wo Lashley mit seinem Submission-Move wartete.

RAW vs. SmackDown
RAW Women's Champion vs. SmackDown Women's Champion
Asuka vs. Sasha Banks
Siegerin: Sasha Banks
Sasha Banks und Asuka tauschen am Ende des Matches etliche Konter und Pin-Versuche aus, Banks hält Asuka schließlich bei einem Roll-up bis drei unten.

Im Backstage-Bereich wechselt der 24/7 Title zwei Mal. Akira Tozawa lenkt den Gobbledy Gooker mit einer Spur Vogelfutter ab und rollt den kostümierten Hahn ein. Danach haut R-Truth Tozawa mit einem Sack Vogelfutter und holt sich den Titel zurück. Es ist seine 45. (!) Regentschaft mit dem Titel.

Traditional Survivor Series Elimination Match
RAW vs. SmackDown
Team RAW (Nia Jax, Shayna Baszler, Lacey Evans, Peyton Royce & Lana) vs. Team SmackDown (Bayley, Bianca Belair, Ruby Riott, Liv Morgan & Natalya)
Sieger: Team RAW
Reihenfolge der Eliminierungen: Bayley, Peyton Royce, Natalya, Ruby Riott, Lacey Evans, Liv Morgan, Shayna Baszler, Nia Jax, Bianca Belair
Lana ist Sole Survivor und bringt RAW den Sieg – ohne etwas dafür zu tun. Erst wird Shayna Baszler disqualifiziert, dann Nia Jax und Bianca Belair zeitgleich außerhalb des Rings ausgezählt. So blieb nur Lana, die sich auf Anweisung ihres Teams vom Ring fernhalten und einfach auf die Ringtreppe stellen sollte.

Der nächste Pay-per-View wird beworben: WWE TLC: Tables, Ladders and Chairs 2020 steigt am Sonntag, 20. Dezember 2020.

RAW vs. SmackDown
WWE Champion vs. WWE Universal Champion
Drew McIntyre vs. Roman Reigns
Sieger: Roman Reigns
Der Ringrichter läutet das Match ab, als sich Drew McIntyre im Guillotine Choke von Roman Reigns nicht mehr rührt. Zuvor war ein erster Referee KO gegangen, Reigns nutzte das zu einem Tiefschlag aus, außerdem verpasste der herbeigeeilte Jey Uso McIntyre einen Superkick.

Undertaker's Final Farewell

- Auf den Tag genau vor 30 Jahren hat der Undertaker bei der WWE Survivor Series 1990 sein Debüt gefeiert. Jetzt zum Jubiläum bei der WWE Survivor Series 2020 ist es Zeit für den Abschied. „Undertaker's Final Farewell“ kommt zum Abschluss der Show.

- Viele Gäste zelebrieren ihren Entrance und versammeln sich im Ring: Shane McMahon, The Big Show, JBL, Jeff Hardy, Mick Foley, The Godfather, The Godwins (Henry O. Godwin & Phineas I. Godwin), Savio Vega, Rikishi, Kevin Nash, Booker T, Shawn Michaels, Ric Flair, Triple H, Kane

- Nach einem epischen Video-Einspieler über die legendäre Karriere des Undertaker zu den Klängen von Metallicas „Now That We're Dead“ sind die Gäste im Ring verschwunden. Stattdessen steht WWE-Boss Vince McMahon im Squared Circle und hält eine kurze Laudatio auf die Wrestling-Legende. McMahon erklärt, dass das Erbe des Undertaker für alle Zeiten weiterleben werde. Dann kündigt er ihn an: „The Deadman, The Phenom, The Undertaker.“

- Blitze zucken über den Entrance-Bereich und spielen eine elektrische Version des Undertaker-Themes. Dann ertönt der Gong und der Undertaker schreitet inmitten von viel Nebel, viel Feuer und einer Lightshow klassisch mit Hut und Mantel zu seiner legendären Entrance-Musik zum Ring. Der Undertaker bereitet sich auf eine kurze Ansprache vor, aus den Lautsprechern werden „Undertaker“- und „Thank You Taker“-Chants der Fans eingespielt. Der Mann namens Mark Calaway erklärt, dass die Zeit für den Undertaker gekommen ist, um in Frieden zu ruhen.

- Die kurze Promo im Wortlaut: „For 30 long years I've made that slow walk to this ring, and I've laid people to rest time and time again. And now my time has come. My time has come to let The Undertaker Rest In Peace.“

- Der Undertaker zeigt noch einmal lange seine kniende Pose im Ring, während ein Hologramm von Paul Bearer mit der Urne neben ihn projiziert wird. Der Undertaker erhebt sich, fährt sich mit dem Daumen über die Kehle und verdreht die Augen. Er verlässt den Ring, schreitet langsam wieder die Rampe hinauf, wirft noch einen letzten Blick zurück, reckt noch einmal seinen rechten Arm in die Höhe und verlässt die Arena.

Letzte Änderung am Montag, 23 November 2020 22:13

Kalender

« März 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31