×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 60

WWE: RAW-Ergebnisse vom 01.10.2012

  • 02 Oktober, 2012
  • geschrieben von 
  • Gelesen 881 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)

raw-ergebnisseIn dieser Woche begrüßten uns die Kommentatoren Michael Cole und Jim Ross aus der Cheasapeake Energy Arena in Oklahoma City, Oklahoma. Auf dem Plan standen unter anderem die Fortsetzung des Tag-Team-Turniers, eine Tout-Debatte zwischen den Kontrahenten um den World Heavyweight Championship, Sheamus und Big Show, sowie die Jim Ross Appreciation Night, bei der natürlich CM Punk und Paul Heyman nicht fehlen durften.

 

Tag Team Tournament - First Round Match
Rey Mysterio & Sin Cara vs. Primo & Epico (w/ Rosa Mendez)
Sieger via Pinfall: Rey Mysterio & Sin Cara (09:22 Minuten)

Non Title Match
Antonio Cesaro (c) vs. Brodus Clay (w/ Cameron & Naomi)
Sieger via Pinfall: Antonio Cesaro (01:07 Minuten)

Non Title Match
The Miz (c) vs. Zack Ryder
Sieger via Pinfall: The Miz (02:38 Minuten)

Ryback vs. Tensai
Sieger via Pinfall: Ryback (01:49 Minuten)

Non Title Match
Eve Torres (c) vs. Beth Phoenix
Sieger via Pinfall: Eve Torres (02:35 Minuten)

Santino Marella vs. Heath Slater (w/ Drew McIntyre & Jinder Mahal)
Sieger via DQ: Santino Marella (02:49 Minuten)

Non Title Match
Sheamus (c) vs. Damien Sandow
Sieger via Pinfall: Sheamus (15:43 Minuten)

Alberto del Rio vs. Kofi Kingston (w/ R-Truth)
Sieger via Submission: Alberto del Rio (06:08 Minuten)

Non Title Match - Special Referee: AJ Lee
Team Hell No (Daniel Bryan & Kane) (c) vs. CM Punk (w/ Paul Heyman) & Dolph Ziggler (w/ Vickie Guerrero)
Sieger via Pinfall: Team Hell No (12:44 Minuten)

- Der Opener von RAW war ein 20-minütiges Promo-Segment, in dem zunächst CM Punk und Paul Heyman den Ring betraten. Punk erinnerte noch einmal daran, dass John Cena ihn in der letzten Woche hinterrücks mit einem Stahlrohr attackiert habe. In Chicago würde man jemanden wie Cena einen Feigling nennen. Weiterhin ging er auf Mick Foley ein. Foley würde ihn nicht so respektieren, wie er es beispielsweise bei John Cena, The Rock oder Steve Austin machen würde. Außerdem gab der Champion bekannt, dass es bei Hell in a Cell nicht zu einem Match zwischen ihm und Cena kommen werde. Danach gab er das Mikrofon an Paul Heyman weiter. Dieser ging darauf ein, dass AJ als GM von RAW schon vor einigen Wochen eine Mitteilung vom Board of Directors erhalten habe, wonach sie nicht handgreiflich werden dürfe. In der letzten Woche aber habe sie Heyman geohrfeigt, weshalb dieser nun den Rausschmiss von AJ fordere. Einen Ersatz für den Posten hätte er ebenfalls bereits parat: Ihn selbst. Dies rief Vickie Guerrero auf den Plan, die mit ihrem Schützling Dolph Ziggler die Halle betrat. Vickie meinte, dass sie wohl ebenfalls Anspruch auf den Posten habe. Dolph Ziggler schlug daraufhin vor, dass man gemeinsam gegen AJ vorgehen könnte, woraufhin die General Managerin zum Ring kam. AJ erklärte, dass sie unter Beobachtung des Board of Directors stehe und einen Coach an die Seite gestellt bekommen habe. Dabei wurde sie prompt von Daniel Bryan unterbrochen, der AJs Probleme auf die Tatsache schob, dass er sie verlassen habe. Nun folgte auch noch die zweite Hälfte der Tag Team Champions Kane und lieferte sich den gewohnten Streit mit Daniel Bryan, bevor AJ dazwischen ging und für den Main Event ein Match zwischen Team Hell No auf der einen, sowie CM Punk und Dolph Ziggler auf der anderen Seite festlegte.

- Nun sollte es zu einer Debatte zwischen World Heavyweight Champion Sheamus und seinem Herausforderer für Hell in a Cell Big Show kommen. Zu diesem Zweck konnten die Fans Fragen an beide Worker per Twitter und Tout einschicken. Als "Talkmaster" sollte hierbei der GM von SmackDown Booker T fungieren. Big Show betonte aber gleich, dass er diese Aktion lächerlich finden würde und nur darauf warte, Sheamus beim PPV auszuknocken. Nach einigen Fragen bat Sheamus gut gelaunt, die Tout-Frage von Rey Mysterio Sullivan einzuspielen, welcher Sheamus mit Maske ansprach. Daraufhin rastete der eh schon gereizte Show endgültig aus und die Kontrahenten standen sich drohend gegenüber. Unter den Buh-Rufen der Crowd verließ Big Show aber als Erster den Ring.

- Ryback besiegte Tensai nach seiner Clothesline, nachdem er Tensai nicht für seinen eigentlichen Finisher auf die Schultern bekam. Ryback quittierte dies mit dem Ausruf "Stupid!".

- Santino Marella gewann gegen Heath Slater durch DQ, nachdem Drew McIntyre und Jinder Mahal in das Match eingriffen.

- Backstage beschwerte sich Wade Barrett bei AJ, dass sie ihn nicht in ein Match für die heutige Show gebookt habe. Er warnte sie davor, dass sie durch ihre Emotionen und persönlichen Probleme nicht ihre Entscheidungen negativ beeinflussen lassen solle.

- Michael Cole begrüßte die Zuschauer nun zur Jim Ross Appreciation Night und nannte seinen Kommentatorenkollegen "the most respected voice in WWE history". Doch es ertönte die Musik von CM Punk, der wiederum mit Paul Heyman zum Ring kam. Der WWE Champion forderte Ross auf, ihn "Best in the World" zu nennen und ihm den gebotenen Respekt zu zollen. Außerdem betonte Punk, dass 3:16 ab heute bedeute, dass er seit 316 Tagen den Gürtel halte. Ross antwortete darauf, dass der Unterschied zwischen Punk und Leuten wie Shawn Michaels, Bret Hart, Triple H, dem Undertaker und Steve Austin sei, dass diese sich den Respekt verdient haben und diesen nicht einfordern mussten. Daraufhin nahm Punk Ross den Hut ab und trat darauf. Er forderte JR auf, den Ring zu verlassen. Als dieser sich an sein Kommentatorenpult setzen wollte, hielt Punk ihn aber zurück, da er sich dessen Respektlosigkeiten auch nicht mehr von dort aus anhören wollte und schickte ihn aus der Halle. Auf der Rampe angekommen ertönte plötzlich die Musik von Ryback, der daraufhin gemeinsam mit JR zum Ring kam. Dort kam es zum Staredown zwischen Ryback und CM Punk, bevor Letzterer den Ring verließ.

- Für den Main Event teilte sich AJ selbst als Special Referee ein. Als Paul Heyman und Vickie Guerrero vom Ring verbannt worden, schloss sich Dolph Ziggler seiner Managerin an und ließ Punk alleine gegen das Team Hell No zurück. Dort kassierte der WWE Champion den Chokeslam von Kane, was zum Pinfall reichte.

(Quelle: PWTorch)

Letzte Änderung am Dienstag, 18 Juni 2013 19:29

Kalender

« Januar 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31